Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.11.2014

16:34 Uhr

Technology Fast 50 Award 2014

50 Unternehmen, mit denen Sie rechnen sollten

Sie sind innovativ – und damit extrem erfolgreich: Den Firmen, die Deloitte als „Technology Fast 50“ auszeichnet, haben ihre Innovationen ein extremes Umsatzwachstum beschert. Nun stehen die 50 Preisträger für 2014 fest.

Das Gründerhaus in Berlin ist nur ein Beispiel von vielen: Die Gründerszene in Deutschland boomt, das beweisen auch die „Technology Fast 50“. dpa

Das Gründerhaus in Berlin ist nur ein Beispiel von vielen: Die Gründerszene in Deutschland boomt, das beweisen auch die „Technology Fast 50“.

DüsseldorfDie Unternehmensberatung Deloitte hat zum zwölften Mal den „Technology Fast 50 Award“ an Unternehmen aus der Technologiebranche verliehen. In der Rangliste werden Unternehmen geführt, die innerhalb von fünf Jahren ein besonders starkes Wachstum hingelegt haben. Um sich für die „Technology Fast 50“ zu qualifizieren, muss ein Unternehmen im Wirtschaftsjahr 2009 mindestens 50.000 Euro und im Wirtschaftsjahr 2013 mindestens eine Million Euro Umsatz erwirtschaftet haben.

Sieger ist das Unternehmen Goodgame Studios/ Altigi GmbH, das seit seiner Gründung 2009 innerhalb von fünf Jahren zum größten Spielehersteller Deutschlands aufsteigen konnte, und dabei den Umsatz um 28.327 Prozent steigerte. Goodgames erreicht seine 230 Millionen Kunden weltweit mit Mobile- und Browserspielen. „Ohne unsere technologische Innovationskraft wäre unser nachhaltiges Mitarbeiter- und Umsatzwachstum nicht möglich gewesen“, sagt Kai Wawrzinek, Mitgründer und CEO von Goodgame Studios.

Den zweiten Rang erreichte CeGat mit einem Umsatzwachstum von 15.897 Prozent Wachstum in den vergangenen fünf Jahren. Das Unternehmen entwickelt Diagnostikpanels für den klinischen Einsatz, mit denen krankhafte genetische Veränderungen analysiert werden können. Auf dem dritten Rang platzierte sich crealytics aus Passau. Das Unternehmen bietet eine eigenentwickelte Search Engine Advertising (SEA)-Technologie „camato“ an und entwickelt Software, mit der Unternehmen erfolgreiche AdWords-Kampagnen durchführen können. Damit erreichten sie zuletzt ein Wachstum von 2919 Prozent.

Ebenfalls prämiert wurden die „Rising Stars“, junge Unternehmen die 2011 und 2012 mindestens 800.000 Euro Umsatzerlöse vorweisen können. Hier landeten Run a Shop, Etogas und Adtelligence auf den vorderen Rängen.

Andreas Gentner, Partner und Leiter des Bereichs Technology, Media & Telecommunications bei Deloitte, war in diesem Jahr besonders davon beeindruckt, wie innovativ sich die einzelnen Unternehmen zeigten. „Die eingereichten Technologien bringen unter anderem Strom auf die Straße, lassen Autos schweben und animieren virtuell zum Shoppen“, erläutert Genter.

2014 wurde nun zum ersten Mal der Sonderpreis Innovation verliehen, der auf besonders innovative Geschäftsmodelle oder Produkte abstellt. Er geht ebenfalls an Etogas. Das Unternehmen hat ein Verfahren entwickelt, mit dem es Strom in Gas umwandeln will, um längere Speichermöglichkeiten zu finden. Karl Maria Grünauer, Geschäftsführender Gesellschafter der Etogas GmbH bedankte sich für die Auszeichnung. Er sagte: Sie „bestärkt uns in unserer Überzeugung, dass Power-to-Gas eine Technologie der Zukunft ist, deren Zeit gerade erst beginnt.“ Er fügte hinzu, bisher kämpfe man bei der kommerziellen Einführung noch gegen viel Skepsis und bürokratische Hürden – weshalb die Technologie erst einmal, nämlich in der Power-to-Gas-Anlage von Audi zum Einsatz gebracht wurde.

Deloitte-Mann Andreas Genter betonte die Bedeutung innovativer und nachhaltiger Lösungen in dem Wettbewerb: „Wir honorieren nicht nur starkes Wachstum, sondern auch nachhaltiges Wirtschaften und bieten jungen Technologiefirmen eine öffentlichkeitswirksame Plattform – auch über die Grenzen Europas hinaus.“

Erfahren Sie im Überblick die wichtigsten Informationen zu den 50 Preisträgern des Awards.

Die Kurzprofile der Fast 50 Gewinner

Rang 1: Goodgames Studio - Altigi GmbH

Geschäftstätigkeit: Goodgame Studios entwickelt Online und Mobile Games, die durch eine Multi-CDN-Strategie auf 600 Servern an 16 Standorten für über 200 Millionen Nutzer aus gut 200 Ländern und Regionen verfügbar sind. Eine modulare Softwarearchitektur ermöglicht eine extrem hohe Entwicklungsgeschwindigkeit für neue Produkte. Die anfallenden Datenmengen werden mit innovativen Prognosemodellen in branchenführender Geschwindigkeit und Genauigkeit analysiert.

CEO: Christian Wawrzinek hat Zahnmedizin studiert und ist Gründer, Geschäftsführer und COO von Goodgame Studios. Während seines Studiums war er in England, Frankreich, Australien & Kanada.

2008 erhielt er seinen Doktortitel in Kieferorthopädie. Seit 2002 beschäftigt sich Herr Wawrzinek mit der Entwicklung und dem Erwerb von Webseiten.

5-Jahres-Wachstumsrate: 28327 Prozent

Rang 2: CeGaT GmbH

Geschäftstätigkeit: Die CeGaT GmbH hat zusammen mit klinischen Experten für komplexe Erkrankungen sogenannte Diagnostik-Panels entwickelt. Als eines der ersten Unternehmen weltweit hat CeGaT damit die Möglichkeiten der Hochdurchsatz-Technologie (Next-generation sequencing (NGS)) genutzt, um sämtliche für eine bestimmte Krankheit in Betracht kommenden Gene gleichzeitig zu sequenzieren und auszuwerten. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit, die krankheitsverursachende genetische Veränderung zu finden, signifikant erhöht.

CEO: Dr. med. Dr. rer. nat. Saskia Biskup und Dr. rer. pol. Dirk Biskup. Frau Biskup ist Fachärztin für Humangenetik, Naturwissenschaftlerin und Bioinformatikerin und seit Unternehmensgründung Geschäftsführerin. Herr Biskup ist gelernter Diplom-Kaufmann mit Schwerpunkt Controlling und Produktion. Zusammen mit Frau Biskup gründete er die CeGat GmbH im Jahr 2009.

5-Jahres-Wachstumsrate: 15897 Prozent

Rang 3: crealytics GmbH

Geschäftstätigkeit: Die Firma crealytics GmbH ist der am schnellsten wachsende SEA-Spezialist Deutschlands. Mit ihrem gewinnorientierten Vergütungsmodell Profit Driven Search Marketing sowie der neuartigen semantischen SEA-Software camato zum effizienten AdWords-Kampagnen- und Bid Management haben sie mehreren der weltweit größten Online-Versandhändler unterstützt.

CEO: Andreas Reiffen ist Gründer der crealytics GmbH und Data-driven Online Marketing Stratege mit Fokus auf den Online Versandhandel. Mit seinem Profit Driven Search Marketing-Ansatz und der Software camato treibt er einen Paradigmenwechsel in den Bereichen Optimierungsstrategie und Technologie voran.

5-Jahres-Wachstumsrate: 2919 Prozent

Rang 4: Technagon GmbH

Geschäftstätigkeit: Technagon konzipiert, entwickelt und produziert elektromechanische Baugruppen, Geräte und Systemlösungen - und das ausschließlich nach kunden-spezifischen Vorgaben (sog. „private label design and manufacturing“). Angesiedelt im neuen und hochmodernen Technologie Campus in Freyung bietet das junge Technologieunternehmen seinen Kunden eine Bandbreite an Entwicklungsleistungen in den Bereichen der CAD-gestützten Schaltungs-entwicklung, im PCB-Design sowie in der 3DKonstruktion von mechanischen und elektromechanischen Baugruppen und Geräten.

CEO: Mathias Freund ist seit 2010 Geschäftsführer der Technagon GmbH in Grafenau. Vor dieser Tätigkeit war er Leiter der Hardwareentwicklung bei der Firma friendlyway AG in München-Unterföhring. Mathias Freund machte seinen Meister als Rundfunk- und Fernsehtechniker und ist seit 2010 technischer Betriebswirt IHK.

5-Jahres-Wachstumsrate: 2483 Prozent

Rang 5: Signavio GmbH

Geschäftstätigkeit: Der Signavio Process Editor ist eine Kollaborationsplattform, über die Fachanwender und IT-Kollegen Prozesse gemeinsam diskutieren und optimieren können. Signavio war dabei der erste Hersteller einer „Business Process Analysis“ Software, die komplett als Cloud-Service angeboten wird. Das Produkt wird inzwischen von mehr als 500 mittleren und großen Unternehmen weltweit eingesetzt.

CEO: Gero Decker studierte Software Engineering am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam, wo er 2009 seinen Doktor erhielt. Er ist Co-Founder und Co-CEO der Signavio GmbH, die 2009 gegründet wurde. Vor seiner Arbeit bei der Signavio GmbH arbeitete er bei McKinsey & Company sowie SAP Research und Labs.

5-Jahres-Wachstumsrate: 2473 Prozent

Rang 6: Contabo GmbH

Geschäftstätigkeit: Die 2003 gegründete Contabo GmbH hat sich im Laufe ihrer Firmengeschichte vor allem durch den Verkauf von Hosting Produkten zu Discount-Preisen einen Namen auf dem Hosting Markt gemacht. Das Produktportfolio umfasst Webspace, dedizierte Server, Colocation, virtuelle Server, Clustersysteme, Domains und Gameserver. Durch die beiden eigenen, an Internet und Strom angeschlossenen Rechenzentren in München und Nürnberg kann Contabo kompetenten Sofort-Service bieten.

CEO: Michael Herpich. studierte Wirtschaftsinformatik und ist geschäftsführender Gesellschafter der Contabo GmbH. Michael Bölke studierte Jura und ist geschäftsführender Gesellschafter der Contabo GmbH.

5-Jahres-Wachstumsrate: 1624 Prozent.

Rang 7: Jobcluster Deutschland

Geschäftstätigkeit: Jobcluster Deutschland ist eine Plattform zur webbasierten Optimierung von Personalbeschaffungsprozessen. Mit der Jobcluster-Technologie lassen sich Stellenanzeigen im individuellen Unternehmensdesign gestalten, verwalten und auch schalten. In Echtzeit und per Mausklick können Kunden ihre Anzeigen auf der bundesweiten Jobcluster.de-Plattform, und den mehr als 1000 regionalen Jobbörsen veröffentlichen. Darüber hinaus können Stellenangebote direkt via Schnittstelle auf die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit übertragen werden. Jobcluster-Agenturservices ermöglicht die Anbindung an alle relevanten Recruiting-Plattformen in Europa.

CEO: Alexander Baumann ist geschäftsführender Gesellschafter der Jobcluster Deutschland GmbH. Otmar Baumann ist geschäftsführender Gesellschafter der Jobcluster Deutschland GmbH und der jobnetwork chemie|pharma.
Sven Baumann ist geschäftsführender Gesellschafter der Jobcluster Deutschland GmbH und der jobboörse-gesundheitswirtschaft.

5-Jahres-Wachstumsrate: 1195 Prozent

Rang 8: flexOptix GmbH

Geschäftstätigkeit: flexOptix ist ein unabhängiger Technologie- und Lösungsanbieter mit Sitz in Dietzenbach. Mit der Spezialisierung auf den Nischenmarkt „Transceiver“ bietet flexOptix Service, umfassende Informationen und hochwertige Hardware aus einer Hand. Dabei setzt das auf moderne, webbasierte Technologien für bestmögliche Nutzbarkeit und umfassende Informationsmöglichkeiten. flexOptix bezieht Transceiver sowohl von namhaften Markenherstellern als auch von innovativen Newcomer- und Nischenanbietern der Branche. Damit wird die uneingeschränkte Vielfalt an Transceiver-Anwendungen und marktgerechte Preise ohne Abhängigkeiten sichergestellt.

CEO: Markus Arnold studierte Informatik in Darmstadt und arbeitete bis 2007 als Produktmanager bei der Pan Dacom Direkt GmbH in Dreieich. Seit 2008 ist er Gründer und Geschäftsführer der flexOptix GmbH und seit 2011 Gründer und Geschäftsführer der Gearomat GmbH.

5-Jahres-Wachstumsrate: 1023 Prozent

Rang 9: SysEleven GmbH

Geschäftstätigkeit: SysEleven steht für lösungsorientiertes Webhosting im Onlinehandel, Streaming, Media, sowie bei den StartUp Unternehmen und betreut einige der größten E-Commerce Portale Deutschlands. Das Erfolgskonzept fokussiert sich auf für Kunden individuell zugeschnittenen Set Ups und Systeme. Faktoren wie flexible Skalierung (z.B. für Fernsehwerbung im Jahresendgeschäft), höhere Ausfallsicherheit, gleichmäßige Hardwareauslastung und eine proaktive 24/7/365 Betreuung, stehen bei SysEleven im Vordergrund.

CEO: Marc Korthaus (1) studierte Informatik und gründete die SysEleven GmbH 2007. Thomas Lohner (2) gründete 2003 Netzfreunde.de und ist seit 2010 Geschäftsführer der SysElven GmbH. Jens Ihlenfeld (3) studierte BWL in Berlin und ist Gründer von Golem.de. Seit 2014 ist er Geschäftsführer der SysEleven GmbH.

5-Jahres-Wachstumsrate: 974 Prozent

Rang 10: IT sure GmbH

Geschäftstätigkeit: Innerhalb der letzten Jahre hat sich die IT sure GmbH zu einem überregional bekannten IT-Dienstleister entwickelt. Durch das spezifische Know-How der Mitarbeiter und der langjährigen Partnerschaft mit DELL gelingt es ein breites Spektrum von IT-Lösungen anzubieten. Im Ergebnis profitieren Kunden von ganzheitlichen Beratungsdienstleistungen, die ideal auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind. Ein Beispiel hierfür sind innovativen Messverfahren und Analysen für Speicherumgebungen.

CEO: Manuel Staiger gründete als alleiniger Inhaber im Jahr 2003 das Einzelunternehmen „IT sure“ und absolvierte ein Informatik-Studium. Bedingt durch das Wachstum entschied sich Manuel Staiger im Jahr 2008 für die Umfirmierung in die heutige IT sure GmbH, an welcher er bis heute 100 Prozent der Anteile hält.

5-Jahres-Wachstumsrate: 887 Prozent

Rang 11: glispa GmbH

Geschäftstätigkeit: Die glispa GmbH ist nach eigenen die führende Performance Marketing Plattform für Kunden aus dem Bereich Mobile und Digital Entertainment. Als unabhängiger Online Marketing Dienstleister hilft die glispa GmbH, Kunden aus über 100 Märkten ihre Online Marketing Ziele zu erreichen. Das Unternehmen bietet Lösungen in den Bereichen Affiliate Marketing, Online Mediaplanung, Search und CPA Marketing und unterstützt Werbekunden wie Baidu, Hasbro, Match.com, Deezer, ToysRus, Kayak und Mail.ru bei der Akquirierung von Neukunden auf einer „Pay-for-Performance“-Basis.

CEO: Gary Lin hat mehr als 16 Jahre Berufserfahrungim Bereich Online Marketing und hat weltweit führenden Kunden geholfen, das Potential des Internet optimal auszuschöpfen. Im Jahr 2008 gründete er glispa GmbH in Berlin und ist nach wie vor verantwortlich für das operative Geschäft, Produktinnovation und die gesamte Wachstumsstrategie des Unternehmens.

5-Jahres-Wachstumsrate: 741 Prozent

Rang 12: Sirrix AG

Geschäftstätigkeit: Die Sirrix AG entwickelt plattformunabhängige Lösungen für sichere Telekommunikationsinfrastrukturen und –systeme und bietet Beratung und Installation an. Beispiele für Produkte des Unternehmens sind der Browser BitBox, welcher sicheres Surfen im Internet ermöglicht. TrustedDisk ist ein System für Datensicherheit auf Festplatten. TrustedVPN schließlich ist ein VPN-Client mit besonders hohen Sicherheitsstandards. Sirrix entwickelt darüber hinaus Sicherheitsprodukte für mobile Endgeräte und Cloud Computing.

CEO: Ammar Alkassar führt seit 2005 als Vorstandsvorsitzender die Sirrix AG. Er blickt auf eine fast 15-jährige Karriere im Bereich der Kryptographie und IT-Sicherheit zurück. Er ist Vorstand im deutschen IT Sicherheitsverband TeleTrusT, in der Exportinitiative IT-Security Made in Germany sowie Direktor am Europäischen Zentrum für IT-Sicherheit in Bochum.

5-Jahres-Wachstumsrate: 720 Prozent

Rang 13: Interflex Medizintechnik GmbH

Geschäftstätigkeit: Die Interflex® Medizintechnik GmbH ist auf die Entwicklung, Produktion und Installation von Faraday'schen Käfigen für die Magnetresonanztomographie spezialisiert. Das modulare HF-Kabinensystem Intercabin® gewährleistet kostenoptimierte Lösungen bei jeder Art von Anforderung im medizinischen und industriellen Bereich. Die Verbindung von technischer Perfektion und höchster Fertigungsqualität bei Kabine und Innenausbau, gewährleistet hochwertige Diagnostik und schafft Mehrwert durch ansprechendes Interior- Design für Ärzte und Patienten.

CEO: Carolin Kasper ist ausgebildete Psychotherapeutin und ist geschäftsführende Gesellschafterin der Interflex Medizintechnik GmbH. Marco Gröner absolvierte seinen Betriebsfachwirt und ist geschäftsführender Gesellschafter der Interflex Medizintechnik GmbH.

5-Jahres-Wachstumsrate: 686 Prozent

Rang 14: GermanPersonnel e-search GmbH

Geschäftstätigkeit: Als Softwareanbieter steht GermanPersonnel für E-Recruiting Lösungen in der Personaldienstleistungs- und Vermittlungsbranche. Die Expertensoftware persy eignet sich auch für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihr Recruiting optimieren wollen. Die Kompetenzen der GermanPersonell e-search GmbH umfassen Multiposting von Stellenanzeigen, zielgruppenspezifische Online-Stellenanzeigenpakete, die E-Recruiting Software persy, Recruiting Process Outsourcing (RPO), Fördemittelmanagement, Mobile & Social Media Recruiting, Schnittstellen zu anderen Anbietern und Auswahl geeigneter Personalmarketing- Tools.

CEO: Marco Kainhuber ist ausgebildeter Betriebswirt und studierte an der UCLA. Marco Kainhuber ist seit 2006 Geschäftsführer der HR-Brain und seit 2002 Geschäftsführer der GermanPersonnel e-search GmbH.

5-Jahres-Wachstumsrate: 627 Prozent

Rang 15: vertical GmbH

Geschäftstätigkeit: Die vertical GmbH betätigt sich im Outsourcing von IT-Infrastrukturen und der Durchführung von IT-Infrastrukturprojekten. Laut eigenen Angaben steht die Wertschöpfung durch geschäftsprozessunterstützende IT-Services stets im Mittelpunkt. vertical berät seine Kunden im Bereich Technologie und plant und implementiert IT-Projekte. Darüber hinaus runden IT-Service und Support das Leistungsspektrum ab. Zusätzlich zu den IT-Service-Angeboten ist die vertical GmbH im Vertrieb von Soft- und Hardware tätig.

CEO: Paul Martin verfügt über einschlägige Berufs- und Projekterfahrung im Applikations- und Infrastrukturumfeld. Alexandre Seifert ist bei der SMC Systems GmbH als IT-Consultant und Systemengineer tätig.

5-Jahres-Wachstumsrate: 602 Prozent

Rang 16: Peak Ace AG

Geschäftstätigkeit: Die Peak Ace AG (ehem. Ads2people GmbH & Co. KG) ist spezialisiert auf international einsetzbare SaaS-Lösung zur Steuerung, Abwicklung und Kontrolle von Prozessen/Tätigkeiten im Bereich des Online-Marketings bzw. der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Die Produkte erlauben die Begleitung der vollständigen SEO Wertschöpfungskette von der Planung über die Durchführung bis zur Auswertung. Kernfunktionen sind u.a. Kundenmanagement (CRM) inkl. Budgetplanung und Forecasting sowie die Reporting & Controlling von Kundenperformance, vollautomatisiertes Linkcontrolling sowie integrierte Abrechnungsfunktionalität.

CEO: Kristin Steinmann absolvierte eine Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel. Nach ihrer Ausbildung war sie kaufmännische Angestellte in Wolfenbüttel und ist seit 2003 Gründer und Geschäftsführerin der Ads2people GmbH & Co. KG.

5-Jahres-Wachstumsrate: 575 Prozent

Rang 17: JTL-Software-GmbH

Geschäftstätigkeitsfeld: Die JTL-Software-GmbH mit Sitz in Hückelhoven, im Kreis Heinsberg (NRW) und einer Zweigstelle in Köln, ist Anbieter innovativer Software für den E-Commerce Bereich. Mit einer stetig wachsenden Anzahl von Kunden und zahlreichen Servicepartnern gehört JTL-Software zu den erfolgreichsten Herstellern von E-Commerce-Software im deutschsprachigen Raum. Die Produkte sind auf die Bedürfnisse von Versandhändlern zurechtgeschnitten. Das kostenlose Warenwirtschaftssystem JTL-Wawi und der JTL Shop 3 sowie die nahtlose Ebay- und Amazon-Anbindung bieten vielfältige Möglichkeiten für einen erfolgreichen Handel im Internet.

CEO: Thomas Lisson studierte Informatik und Betriebswirtschaftslehre an der RWTH- Aachen und ist seit 2008 Geschäftsführer der JTLSoftware-GmbH.

5-Jahres-Wachstumsrate: 542 Prozent

Rang 18: Sparhandy GmbH

Geschäftstätigkeit: Sparhandy vermarktet anbieterunabhängige Telekommunikationstarife und mobile Endgeräte über das Internet. Das Unternehmen ist bis heute inhabergeführt. Neben der Kernmarke „Sparhandy.de“ betreibt das Unternehmen weitere Vermarktungsplattformen mit unterschiedlichem Tätigkeitsschwerpunkt. So vertreibt „conbato.de“ Mobilfunk und Festnetzlösungen für den Geschäftskundenbereich, „tving“ bietet, als exklusiver Partner der Telekom vergünstigte Triple-Play-Angebote.

CEO: Wilke Stroman ist geboren 1980, von 1999-2002 absolvierte er eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Köln/Bonn. Danach arbeitete er bis zum Jahr 2003 im Marketing der Firma CCI Ltd. London. Im Jahr 2003 gründete er die Firma Sparhandy.

5-Jahres-Wachstumsrate: 507 Prozent

Rang 19: kimeta GmbH

Geschäftstätigkeit: Kimeta ist die Jobsuchmaschine mit den meisten aktuellen Jobangeboten und gehört nach eigenen Angaben zu den TOP 5 kommerziellen Jobportalen in Deutschland im Internetranking. Das Unternehmen findet Stellenangebote in Onlinejobbörsen und auf Unternehmenshomepages, Karrierewebsites und bei Personalberatungen. Die Treffer werden durch KI und Semantische Suche nach Relevanzkriterien und Aktualität geordnet. Die hohe Suchergebnisqualität in Kombination mit dem größten Angebot und regionaler Tiefe an aktuellen Stellenanzeigen in Deutschland ist Alleinstellungsmerkmal, das Kimeta von anderen Jobbörsen und Suchmaschinen unterscheidet.

CEO: Torsten Hein absolvierte sein BWL Studium mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik und Personal an den Universitäten Frankfurt und Saarbrücken. Seit 1995 ist er Gründer und Geschäftsführer der MSW & Partner GmbH 1995. Torsten Hein ist seit 2005 Gründer und Geschäftsführer der kimeta GmbH.

5-Jahres-Wachstumsrate: 457 Prozent

Rang 20: Flagbit GmbH & Co. KG

Geschäftstätigkeit: Flagbit agiert als Dienstleister im Bereich Webanwendungen und bietet den vollen Service im Lebenszyklus von Internet-Applikationen. Dazu gehören die Konzeptausarbeitung und Beratung zur Erstellung von Webseiten, deren Installation und Wartung, Suchmaschinen-optimierung, und die Integration von Webapplikationen. Darüber hinaus bietet Flagbit einen eigenen Hosting Service und erhebt auf Wunsch statistische Daten für Websites.

CEO: Nachdem Jörg Weller zwei Jahre als Küchenverkäufer gearbeitet hatte, machte er sich 1997 als Online-Shop-Betreiber mit der Gründung der Warehouse-Online GbR selbstständig. 2001 Gründete er die webdesignobjects GmbH und programmierte den Web-Baukasten in PHP neu. 2005 lernte er die Flagbit GbR als Kunden kennen und entschied sich 2006 in die GbR einzusteigen.

5-Jahres-Wachstumsrate: 429 Prozent

Rang 21: Bioni System GmbH

Geschäftstätigkeit: Kerngeschäft des Unternehmens ist die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Beschichtungen für Wand-, Fassaden- und Dachflächen von Gebäuden. Das Ziel des Unternehmens ist es, intelligente Beschichtungen - „intelligent coatings“ - zu schaffen, die höchsten Qualitätsanforderungen gerecht werden und dem Kunden und Anwender einen echten Zusatznutzen stiften. Intensive Forschungsarbeit und eine kompromisslose Rohstoffauswahl bei gleichzeitig größtmöglicher Entlastung der Umwelt bilden die Grundvoraussetzung zur Umsetzung dieser Produktphilosophie.

CEO: Nicole Gross ist Diplom-Kauffrau mit Schwerpunkt Finanzwirtschaft, Wirtschaftsprüfung und Marketing. Sie ist seit 1999 in der Leitung des kaufmännischen Bereichs der J. & G. Groß GmbH tätig und seit 2004 Geschäftsführerin der Bioni System GmbH.

5-Jahres-Wachstumsrate: 415 Prozent

Rang 22: Paessler AG

Geschäftstätigkeit: Die Paessler AG wurde 1997 gegründet und agiert von Nürnberg aus international. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Netzwerk- Monitoring-Software und Webserver Stress Tools für die Überwachung von Bandbreiten, Verfügbarkeit und Performance. Die Software PRGT Network Monitor, eine Netzwerküberwachungslösung unter Windows, überwacht die Verfügbarkeit von Servern, Routern, Webseiten, Applikationen, Datenbanken etc. und benachrichtigt den Systemadministrator bei Ausfällen.

CEO: Dirk Paessler hat an der Universität FAU Erlangen-Nürnberg Elektrotechnik studiert und ist Ingenieur. Im Jahr 1997 gründete er die heutige Paessler AG. Zuvor war er als Leiter Business Development bei Atrada Trading Networks AG tätig.

5-Jahres-Wachstumsrate: 414 Prozent

Rang 23: inexio KGaA

Geschäftstätigkeit: Inexio ist ein inhabergeführtes Unternehmen und investiert in den Auf- und Ausbau moderner Telekommunikationsinfrastruktur in der Großregion Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg, Lothringen und Belgien. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Anbindung bisher unversorgter Gebiete an breitbandige Datennetze. Als regionaler Partner seiner Kunden verfügt inexio über ein eigenes, ständig wachsendes Glasfaser- und Citynetz von mehr als 2.500 Kilometern und drei eigene Rechenzentren in Luxemburg, Saarlouis und Kaiserslautern. Redundante Backbone-Verbindungen zum Knotenpunkt Frankfurt sichern den Kunden die Bandbreite und ständige Verfügbarkeit

CEO: David Zimmer gründete mit 17 Jahren inexio. Er verantwortet als Hauptgesellschafter von inexio heute die strategische Geschäftsentwicklung und Unternehmenskommunikation sowie den Vertrieb der Telekommunikations-Aktivitäten. Daneben ist er ehrenamtlich in verschiedenen Gremien tätig, u.a. bei der IHK. Ebenfalls ist er Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten und Beiräten.

5-Jahres-Wachstumsrate: 413 Prozent

Rang 24: CONTNET AG

Geschäftstätigkeit: Das Unternehmen ist Anbieter im Bereich Mobile Business und Content Providing sie stellen mobile Content und technischen Lösungen zur Verfügung. Neben einer Plattform zur Bereitstellung von Messaging- und Billing- Dienstleistungen verfügt die CONTNET AG im Bereich des Designs, der Programmierung und dem Hosting von Mobile Applications tätig. Zusätzlich stellt die CONTNET AG eine eigene Sales-Unit sowie eine technische AdServer-Plattform zur Vermarktung von mobilen Portalen bereit.

CEO: Günther Bahnholzer ist Gründer und Vorstand der CONTNET AG. Als Diplom-Ingenieur hat er nach Abschluss seines Nachrichtentechnik- und Kybernetik-Studiums in München und Paris 20 Jahre selbständig als Software-Entwickler und Berater gearbeitet.

5-Jahres-Wachstumsrate: 412 Prozent

Rang 25: PAYONE GmbH & Co. KG

Geschäftstätigkeit: Die PAYONE GmbH & Co. KG mit Sitz in Kiel als Payment Service Provider mit ihrer selbst entwickelten ePayment-Plattform FinanceGate im eCommerce aktiv. Neben der technischen Zahlungsabwicklung bietet PAYONE Händlerkunden (B2B) die Auslagerung weiterer elektronischer Geschäftsprozesse (Business Process Outsourcing) auf ihr Unternehmen als Software as a Service (SaaS) an. Hierzu verwendet PAYONE unter anderem selbst entwickelte Module für Debitoren- u. Forderungsmanagement, Risk-Management, Reporting und Backoffice- Prozesse.

CEO: Carl Frederic Zitscher ist Co-CEO von PAYONE. Er hat das Unternehmen 2002 zusammen mit Jan Kanieß gegründet und ist für die strategische Unternehmensplanung und -entwicklung von PAYONE verantwortlich. In dieser Rolle verantwortet er außerdem den Bereich Personal sowie alle kundenbezogenen Bereiche von PAYONE. .

5-Jahres-Wachstumsrate: 403 Prozent

Rang 26: Nanogate AG

Geschäftstätigkeit: Nanogate ist ein international tätiges, integriertes Systemhaus für Hochleistungsoberflächen. Im Bereich der Nanotechnologie verbindet Nanogate die klassischen Welten der organischen und anorganischen Materialien mit den Eigenschaften der Nanomaterialien. Hierdurch können je nach Kunden und Marktbedürfnissen maßgeschneiderte Kombinationen programmiert werden. Mit ihren Produkten liefern Sie zahlreiche Funktionen, die als Hochleistungsoberfläche kombinierbar sind, wie beispielsweise Chemikalienbeständigkeit, Witterungs- und UV-Beständigkeit, Kratzschutz und Korrosionsschutz etc.

CEO: Ralf Michael Zastrau ist seit 1999 Geschäftsführer der Nanogate AG. 2006 begleitete er erfolgreich den Börseneinstieg der Nanogate AG und hat überdies mehrere Auszeichnungen für überdurchschnittliches unternehmerisches Engagement erhalten.

5-Jahres-Vergleich: 395 Prozent

Rang 27: CONVOTIS AG

Geschäftstätigkeit: Die CONVOTIS AG wurde 1999 gegründet und ist heute eine inhabergeführte IT-Unternehmensgruppe mit Zugang zu über 1.000 Kunden im Mittelstand. Das Unternehmen bietet IT-Lösungen aus den Geschäftsbereichen Cloud-Services, IT-Service-Management, Professional Services/Staffing, Technologieprojekte und Technologien, die durch maßgeschneiderte IT-Projekte auf Basis von Aufwands-, Festpreis- und Bodyleasingprojekten realisiert werden. Die CONVOTIS AG entwickelt Technologien, Produkte und Dienstleistungen, um innovative Technologien für den Mittelstand am Standort Deutschland nutzbar zu machen.

CEO: Jürgen Lange startete als Freiberufler im IT-Sektor und gründete mit einem Partner 1996 seine erste IT-Beratungsgesellschaft. 1999 folgte die deutsche eccplus AG. 2004 übernahm er als Alleinvorstand die Mehrheitsanteile und formte durch Neuausrichtung und Zukäufe die Convotis AG. 2011 startete er mit vier Mitstreitern aus dem Masterstudiengang in Berlin und St. Gallen ein Unternehmen für „Geo Social Gaming“.

5-Jahres-Wachstumsrate: 398 Prozent

Rang 28: Sven Mahn GmbH & Co. KG

Geschäftstätigkeit: Die Sven Mahn IT-Systementwicklungen ist spezialisiert auf die ERPSoftware Microsoft Dynamics AX. Grundlegende Strategie des Unternehmens ist es, den Kunden eine passgenaue Lösung von Microsoft Dynamics AX für ihre Geschäftsprozesse zu liefern. Das erfolgt einerseits durch Individuallösungen und Anpassungen, die auf den Anforderungen des Kunden beruhen. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen eigene Softwarelösungen entwickelt, greift jedoch auch auf das extensive Wissen von Partnern und Freelancern zurück. Diese Lösungen werden sowohl in der individuellen Beratung als auch über einen eigenen Shop angeboten

CEO: Sven Mahn ist Diplom-Wirtschaftsinformatiker und gründete 2005 das Unternehmen. Sven Mahn IT-Systementwicklungen

5-Jahres-Wachstumsrate: 383 Prozent

Rang 29: EuroMedia-Service GmbH

Geschäftstätigkeit: EuroMedia-Service GmbH entwickelt und integriert für TV-Sender und Kabelnetzbetreiber Systemlösungen zur Übertragung von digitalen TV Signalen und IPTV Streaming. Die System- und Softwarelösungen unterstützen Kunden beim täglichen Sendebetrieb über Satellit, Kabel, Antenne und Internet. Die Software der EuroMedia-Service, coyoNET (COntrol YOur NETwork), ist eine offene und herstellerunabhängige Netzwerk Management Software mit der Broadcast Service Provider beliebige Geräte für die Übertragungstechnik überwachen und steuern können. Ausgehend von ihrem Firmensitz in Düren agiert die EuroMedia- Service überwiegend in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
CEO: Bevor Christoph Tiede 2006 die Euromedia Service GmbH gründete war er unter anderem als Projekt Manager für Cisco Systems tätig. Er studierte Büroinformationselektriker und später Fernsehtechnik und elektronische Medien an der Fachhochschule Wiesbaden

5-Jahres-Wachstumsrate: 374 Prozent

Rang 30: iplas Innovative Plasma System GmbH

Geschäftstätigkeit: Seit Gründung der iplas GmbH wurden verschiedensten Verfahren der sogenannten Mitteldruckplasmen entwickelt, die von der Werkstoffkunde über Medizintechnik bis zur Umwelt und Energietechnik reichen. In den letzten Jahren wurde jedoch der Schwerpunkt auf Anlagen zur Diamant- Synthese für den Schmuckmarkt gelegt. Der wirtschaftliche Durchbruch beruht auf dem Beginn des Geschäftes mit Serienanlagen für Diamantfabriken, die zukünftig Diamantminen ersetzen werden.

CEO: Hildegard Sung-Spitzl studierte Physik und ist Gründerin sowie Geschäftsführerin der Iplas Innovative Plasma Systems GmbH. Ralf Spitzl studierte Physik und ist Gründer sowie Geschäftsführer der Iplas Innovative Plasma Systems GmbH.

5-Jahres-Wachstumsrate: 361 Prozent

Rang 31: Bitskin GmbH

Geschäftstätigkeit: Die Kernkompetenz der Webagentur Bitskin umfasst Webdesign und Webprogrammierung, sowie Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing. Bitskin bietet des weiteren unter dem Namen Easywebapp eine Möglichkeit zum Erstellen mobiler Websites: Mit einem Baukastensystem können Nutzer eigene mobile Websites für Smartphones und Tablets anfertigen.

CEO: Nachdem Karsten Spieß seine Berufsausbildung zum Mediengestalter mit der Fachrichtung Gestaltung und Technik 2004 abschloss, wurde er Geschäftsführer der Bitskin GmbH. Außerdem ist Spieß bei der IHK Vorsitzender Prüfungsausschuss für den Beruf des Mediengestalters Fachrichtung Gestaltung und Technik.

5-Jahres-Vergleich: 337 Prozent

Rang 32: Caretta GmbH

Geschäftstätigkeit: Die Caretta GmbH ist nach eigenen Angaben der führende Systemanbieter von Dichtungsbahnen und Folien aus nachhaltigen Rohstoffen. Das Unternehmen entwickelt Produkte mit einem hohen ökologischen Nutzen und verbessert die Energiebilanz von Gebäuden. Mit ihrem Know-how in der Trennungstechnik gewährleistet die Caretta GmbH einen geschlossenen Wertstoffkreislauf: Aus 100% Recyklat wird eine Vielfalt von Kunststoffprodukten für den Bau produziert, wie beispielsweise Abdichtungsbahnen, Dichtungsfolien, Mauersperr- und Estrichfolien, Schallschutzmatten, PE Schaum und PE Folien, Noppenfolien, Formteile und vieles mehr.

CEO: Gerhard Schulze Herr Schulze ist gelernter Diplom- Wirtschaftsingenieur und gründete von 1975 bis 2001 ca. 15 GmbHs für Bauträgerobjekte. 2007 startete er neu mit Gründung der Caretta GmbH, die 2012 mit der bestehenden Isofol verschmolzen ist.

5-Jahres-Wachstumsrate: 337 Prozent

Rang 33: Medialine EuroTrade AG

Geschäftstätigkeit: Die Medialine EuroTrade AG, vertreten an 6 Standorten in Deutschland, hat sich auf integrierte Informationstechnologie- und Kommunikations- Lösungen spezialisiert. Mit Lösungen in den Bereichen IT-Infrastruktur, Managed-IT-Services und Business Software Solutions werden die ITAnforderungen mittelständischer Unternehmen in einer 360-Grad-Sicht abgedeckt. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Cloud- Services Bereich.
Medialine betreibt ein zertifiziertes Rechenzentrum in Frankfurt und stellt damit Dynamic Datacenter Services zur Verfügung. Mit der Lösung CompanyCloud wurde ein maßgeschneidertes Outsourcing Angebot für den
Mittelstand entwickelt.
CEO: Martin Hörhammer studierte Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht & strategische Unternehmensführung. Seit 2001 ist er Inhaber der MH IT Management und seit 2006 Vorstand der Medialine EuroTrade AG sowie Geschäftsführer der medialine enterprise IT solutions GmbH.

5-Jahres-Wachstumrate: 330 Prozent

Rang 34: DeskCenter Solutions AG

Geschäftstätigkeit: Die DeskCenter Solutions AG entwickelt und vertreibt Software für das ITAsset- Management sowie dazugehörende Dienstleistungen. Das „Flagschiffprodukt“ des Unternehmens ist die DeskCenter Management Suite, ein auf TCP/IP als Übertragungstechnologie basierendes, integriertes Softwarepaket, das alle Aspekte des IT-Asset-Managements abdeckt. Mit der DeskCenter Management Suite wird einem Unternehmen eine Lösung geboten, die die administrative und verwaltungstechnischen Aufgaben des IT-Managements innerhalb in einer serverbasierten Anwendung integriert und damit die Prozesse des IT-Managements innerhalb von ITOrganisationen optimiert.

CEO: Christoph Harvey studierte Economics an der University of Western Ontario. Von 2008 bis 2012 war er Vorstandsvorsitzender, sowie Finanzvorstand der Softline AG in Leipzig. Seit 2012 ist der Eigentümer und Geschäftsführer der erledigo GbR in Bad Homburg. Seit August 2013 ist er Chief Sales & Marketing Officer der DeskCenter Solutions AG.

5-jahres-Wachstumsrate: 294 Prozent

Rang 35: Brehmer GmbH & Co. KG

Geschäftstätigkeit: Die Brehmer GmbH & Co. KG hat sich auf kundenspezifische Produktentwicklungen und Umweltsimulation spezialisiert. Durch das große Know-How und die innovative Denkweise ist das Unternehmen der
optimale Partner für neue Produkte und Entwicklungen im Bereich der Mechatronik und Elektronik. Dabei begleitet die Brehmer GmbH & Co. KG ihre Kunden von der Produktidee bis zur Serienreife. Im hauseigenen Umweltsimulationslabor werden die Prüfungen von erfahrenen Mitarbeitern durchgeführt

CEO: Dennis Blättermann ist gelernter Diplom- Ingenieur mit Schwerpunkt Elektrotechnik und Elektronik. Bevor er 2012 Managing Director der Brehmer GmbH & Co. KG wurde, arbeitete er im Electronic Development bei brehmermechatronics und war von 1998-2008 Radio & TV Technician bei Euronics.

5-Jahres-Wachstumsrate: 283 Prozent

Rang 36: First Colo GmbH

Geschäftstätigkeit: Die First Colo GmbH betreibt ein Rechenzentrum am Standort Frankfurt am Main. Ihr Kerngeschäft bezieht sich auf das Vermieten von Servern und Rechenzentrumsflächen – sie bieten Hosting- und Housing-Lösungen an. Des weiteren hat die First Colo GmbH eine Kombination aus Hardwareund Software-Lösung entwickelt, die DDoS-Schutz (Distributed Denial of Service) bietet.

CEO: Seit 2003 ist Martin Verges selbstständiger Geschäftsführer der Digitallabs Network GmbH, die 2007 in die First Colo GmbH ungenannt wurde. Zwischendurch war Verges als Software Entwickler und IT Berater auf Projekten beim Bayrischen Rundfunk und bei Link11 tätig.

5-Jahres-Wachstumsrate: 279 Prozent

Rang 37: Rang mitcaps GmbH

Geschäftstätigkeit: Die mitcaps GmbH stellt als Virtual Networks Operator international tätigen mittelständischen Unternehmen mit Sitz in Deutschland Managed Network Services bereit. Mitcaps führt die Leistungen von Carriern in verschiedenen Ländern zusammen. Damit können mittelständische Unternehmen mit mehreren Standorten länderübergreifend integrierte Sprach- und Datendienste mit Qualitätsgarantien aus einer Hand angeboten werden. Dafür hat mitcaps die Lösung, einen Network Connection Point, entwickelt, die es dem Unternehmen ermöglicht, die Leistungen unterschiedlicher Carrier zu verbinden. So erhält der Kunde Ende-zu-Ende- Dienstqualitätsgarantien länder- und carrierübergreifend.

CEO: Nachdem Wilfried Röttgers 1987 sein Studium in Münster abschloss, war er als Geschäftsführer und Vorstandsmitglied in verschiedensten Unternehmen, unter anderem GPV Ldt, NBA Services GmbH, Portum und Equant Network Service, tätig. 2006 gründete Röttgers die mitcaps GmbH und ist seither Geschäftsführer des Unternehmens.

5-Jahres-Wachstumsrate: 272 Prozent

Rang 38: eggs unimedia GmbH

Geschäftstätigkeit: Als „Adobe Business Partner“ und „Adobe Authorised Trainingscenter“ bietet eggs unimedia Services rund um das Web Experience Management „Adobe Experience Manager“ und das Business Process Management „Adobe LiveCycle“ an. Mit Adobe LiveCycle lassen sich Kunden in Prozesse einbinden, Formulare auf Endgeräte optimiert ausliefern, vertrauliche Dokumente schützen und papiergebundene Abläufe in digitale Workflows umgestalten. Basis dabei sind intelligente Formulare, die mit Backend-Systemen verbunden werden sowie über eine eigene Logik z.B. für Plausibilitätskontrollen und Sicherheitsfeatures wie die digitale Signatur verfügen können.

CEO: Michael Deiß studierte Mathematik und Physik an der LMU in München. Seit dem Jahr 1999 stieg er bei eggs unimedia als Entwicklungsleiter ein. Im Jahr 2002 wurde er Mitglied der Geschäftsführung und zum Prokuristen ernannt. Seit 2005 ist Michael Deiß als Geschäftsführer der eggs unimedia GmbH tätig und seit 2013 ist er alleiniger Gesellschafter.

5-Jahres-Wachstumsrate: 267 Prozent

Rang 39: HeizOel24 interaid GmbH

Geschäftstätigkeit: Die interaid GmbH bringt Energiepreise ins Netz. Mit der Kernmarke HeizOel24 ist interaid Marktführer im internetbasierten Heizöl- Preisvergleich und -vertrieb. Das Schwesterportal HeizPellets24 bedient
den wachsenden Markt für modernes Heizen mit Holz. Über 10 Millionen Seitenbesucher jährlich nutzen das Online-Angebot zur Suchen nach aktuellen Preisen. Die jahrelange Tätigkeit bei einem mittelständischen Heizölhändler in Berlin lieferte die Idee zu HeizOel24. Das Resultat ist ein Heizöl Preisvergleich perfekt abgestimmt auf die Gesetzmäßigkeiten der Ölbranche und die Anforderungen des Heizölvertriebs. HeizOel24-Kunden
bekommen ihr Heizöl immer so billig wie möglich.
CEO: Oliver Klapschus studierte BWL mit Vertiefungsrichtung Unternehmensführung. Seit 2004 ist er im Heizölhandel und Internet-Business tätig und arbeitete von 2004-2012 bei ESSO Tettschlag Brennstoffe. Seit 2007 ist Herr Klapschus Gesellschafter und Geschäftsführer der interaid GmbH-HeizOel24.

5-Jahres-Wachstumsrate: 260 Prozent

Rang 40: Turbodynamics GmbH

Geschäftstätigkeit: Die Turbodynamics GmbH ist nach eigenen Angaben ein führendes Unternehmen für Systemintegrationen und Docking-Systeme für die Halbleiterfertigungs-Industrie. Mit seinen innovativen Produkten und Technologien setzt Turbodynamics immer neue Maßstäbe an der Schnittstelle zwischen IC-Prüflingen und Automation. P-Dock® Systeme werden eingesetzt wo immer Anlagen auf engstem Raum wenige um genau zueinander positioniert werden müssen. Insbesondere in der Halbleiter-Industrie verschafft die kompakte P-Dock® Technologie hohe Flexibilität der Anlagen im Reinraum.

CEO: Stefan Thurmaier ist gelernter Diplom-Ingenieur im Bereich Fertigungstechnik. Bevor er 2006 die Turbodynamics GmbH gründete, von der er heute alleiniger Geschäftsführer ist, war er als freiberuflicher Ingenieur weltweit tätig.

5-Jahres-Wachstumsrate: 257 Prozent

Rang 41: bitExpert AG

Geschäftstätigkeit: Die Vision der bitExpert AG seit Geschäftsgründung 2003: Sämtliche Desktop- und Mobile- Anwendungen als serverbasierte Softwarelösungen zu erstellen und somit auch komplexe Geschäftsprozesse maximal skalierbar, schnell, sicher und plattformunabhängig abzubilden. Mit unterschiedlichen Endgeräten sind so Daten und Prozesse jederzeit synchron und komfortabel nutzbar. Das Projektportfolio reicht von umfassenden B2B und B2C Software-Lösungen für Dax-Konzerne, Mittelständler und Agenturen unter anderem im Bereich Online-Marketing, E-Commerce und E-Business über Landingpages bis hin zu ganzheitlichen Mobile-Strategien, die in das Umfeld des Kunden eingebettet sind.

CEO: Thomas Wollny ist Diplom-Informatiker mit Schwerpunkt Technik. Von 2003 bis 2007 war er bei der Comlet GmbH als Entwickler, Projektleiter und in der Geschäftsführung tätig. Herr Wollny ist seit 2007 AG Vorstand der bitExpert AG.

5-Jahres-Wachstumsrate: 251 Prozent

Rang 42: CFturbo Software & Eng. GmbH

Geschäftstätigkeit: Die CFturbo Software & Engineering GmbH mit Hauptsitz in Dresden wurde im Jahre 2008 gegründet und ist ein Spin-Off des Consulting-Büros CFDnetwork Engineering. Das Unternehmen mit dem Produkt CFturbo ist ein spezielles 3D-CAD-und Berechnungsprogramm zur Auslegung und zum Entwurf von Turbomaschinen. Mit CFturbo können neue Maschinen entworfen, und im Zusammenspiel mit anderen kommerziellen oder auch OpenSource-Simulations-Programmen berechnet und optimiert werden. Neben dem weltweiten Vertrieb der Software bietet CFturbo zugehörige Ingenieurdienstleistungen (Entwurf, Simulation, Konstruktion, Prototypenbau) an.

CEO: Ralph-Peter Müller studierte Maschinenbau an der TU Dresden und gründete 2008 die CFturbo Software & Eng. GmbH. Dr.-Ing. Gero Kreuzfeld Herr Kreuzfeld absolvierte ebenso ein Maschinenbaustudium an der TU Dresden und ist Gründer der Cfturbo Software Eng. GmbH.

5-Jahres-Wachstumsrate: 249 Prozent

Rang 43: gbedv GmbH & Co. KG

Geschäftstätigkeit: In Norddeutschland beheimatet, ist gbedv in der Partner- und Kundenlandschaft von Microsoft Dynamics NAV vor allem für seine Lösung OPplus bekannt. OPplus ist eine zertifizierte Branchenlösung für das
Finanzmanagement unter Microsoft Dynamics NAV. Die Software besteht aus einer Sammlung von Komfortmodulen für die Buchhaltung. So bietet OPplus neben Vereinfachungen beim Umgang mit offenen Posten – die der Lösung ihren Namen gegeben haben – zahlreiche weitere elegante Erleichterungen, etwa für die Bereiche Zahlungsverkehr, Bankwesen, Mehrwertsteuer oder Bilanzerstellung.

CEO: Georg Böhlen blickt auf einen vielfältigen Studienhintergrund in den Bereichen Maschinenbau, Fotoingenieurwesen, Mathematik und Psychologie zurück. Bevor er 2008 die gbedv GmbH & Co. KG gründete war er als selbstständiger EDV Berater tätig.

5-Jahres-Wachstumsrate: 248 Prozent

Rang 44: DI UNTERNEHMER – Digitalagentur GmbH

Geschäftstätigkeit: DI Unternehmer wurde als Digitalagentur gegründet und bietet eine ganzheitliche Betreuung im digitalen Marketing: Strategiefindung, Kampagnen, Dialogmarketing, Mobile-Marketing, eCommerce und Applikationen. Das Produkt Brandsuite stellt ein Online-Styleguide-System dar, mit dem sich Designelemente, Vorlagen und Marketingmaterialien eines Unternehmens verwalten lassen. Mit der Brandsuite lassen sich Basiselemente, Vorlagen, Präsentationen als auch visuelle Medien verwalten und dediziert für einzelne Nutzer oder Gruppen freigeben.

CEO: Jan Heinritz absolvierte zwischen 1996 und 2001 ein Studium der Medienwirtschaft an der Hochschule RheinMain. Zum Ende des Studiums gründete er gemeinsam mit Marc Mundt die fuenfwerken Digital Business GmbH. 2005 fand die Umfirmierung zur DI UNTERNEHMER Digitalagentur statt.

5-Jahres-Wachstumsrate: 241 Prozent

Rang 45: antispameurope GmbH

Geschäftstätigkeit: antispameurope ist ein führender Anbieter für Managed Security Services. Zum Produktportfolio von antispameurope gehören Premium Spam- und - Virusfilter-Services, Webfilter Service, E-Mail-Archivierung, E-Mail- Signierung und -Verschlüsselung sowie E-Mail-Continuity-Service. Kunden sind Unternehmen und Organisationen aller Größen: Vom kleinen, mittelständischen Unternehmen über den gehobenen Mittelstand bis hin zu großen Konzernen und Behörden. Die Leistungen werden über mehrere gesicherte Rechenzentren erbracht.

CEO: Oliver Dehning ist Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik, MBA. Er ist Geschäftsführer und Gesellschafter der antispameurope GmbH. Daniel Hofmann ist IT-Kaufmann und Gründer und erster Entwickler der antispameurope Services, Geschäftsführer und Gesellschafter der antispameurope GmbH.

5-Jahres-Wachstumsrate: 237 Prozent

Rang 46: BioAnalyt GmbH

Geschäftstätigkeit: Die BioAnalyt GmbH hat ein innovatives Test-Kit entwickelt, dass ihren Kunden hilft einer Welt ohne Mangelernährung einen Schritt näher zu kommen. Mit dem Test-Kit kann der Nährstoffgehalt in Lebensmitteln sowie die Nährstoffversorgung der Menschen innerhalb weniger Minuten valide überprüft werden. Das Test-Kit kommt bereits in mehr als 80 Ländern zum Einsatz. BioAnalyt ist damit weltweit Alleinanbieter der schnellsten, genauesten, kostengünstigsten und völlig laborunabhängigen Test-Kits.

CEO: Prof. Dr. Florian J. Schweigert ist ein international anerkannter Wissenschaftler auf dem Gebiet der menschlichen und tierischen Ernährung mit mehr als 200 wissenschaftlichen Publikationen. Er hat als Tierarzt an der Universität München ausgebildet worden und hat seine Post-Doc- Ausbildung an der Harvard Medical School. Er ist Gründer des Spin-off-Unternehmen, die BioAnalyt

5-Jahres-Wachstumsrate: 234 Prozent

Rang 47: pixi* Software GmbH

Geschäftstätigkeit: pixi* Software GmbH ist ein international tätiges Softwareunternehmen mit Hauptsitz in München, das sich auf die Entwicklung von Software für den internetbasierten Versandhandel spezialisiert hat. Die Versandhandelssoftware pixi* beinhaltet E-Commerce-Backend-System für den Online-Handel. Die Software automatisiert weitestgehend alle standardisierten Geschäftsprozesse und hilft mittels intelligenter Kommissionierungs-verfahren, die Umschlagzeiten im Warenlager zu optimieren, Lagermengen zu reduzieren, sowie Lagerkapazitäten optimal zu nutzen. pixi* steuert die gesamten logistischen Prozesse hinter einem Onlineshop – vom Wareneingang bis zum Versand.

CEO: Dirk Haschke ist seit 2011 Geschäftsführer von der pixi* Software GmbH. Er war vorher als Unternehmensberater bei der Münchner Management Beratung TCW Transfer-Centrum tätig.

5-Jahres-Wachstumsrate: 222 Prozent

Rang 48: 4flow AG

Geschäftstätigkeit: 4flow vereint Logistikberatung, Logistiksoftware und 4PL(Fourth Party Logistics)-Dienstleistungen in einem Geschäftsmodell und berät internationale Unternehmen vor allem in der Automobil-,
Konsumgüterindustrie und im Handel. 4flow consulting begleitet Unternehmen im Bereich von Logistik und Supply Chain Management von der Strategie bis zur Umsetzung. 4flow software bietet eine Software zur Netzwerk- und Transportoptimierung sowie zur Liefer- und zur Bestandsoptimierung an. 4flow management übernimmt als neutraler 4PL- und Outsourcing-Partner die tägliche Optimierung von Logistiknetzwerken und Transporten.

CEO: Stefan Wolff ist seit 2000 Vorstandsvorsitzender der 4flow AG. Zuvor war er stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung und Partner einer international tätigen Management- und Logistikberatung. Seit 1990 ist er als Berater großer und mittelständischer Unternehmen im Bereich Logistik tätig.

5-Jahres-Wachstumsrate: 217 Prozent

Rang 49: Buyond gmbH

Geschäftstätigkeit: Die Buyond GmbH ist ein innovativer Technologiehersteller. Unter der Eigenmarke Globo Fleet stellt das Unternehmen seit 2007 Hardware- und Software-Lösungen für die Transport- & Logistikbranche her. Die unter der Globo Fleet Marke vertriebenen Produkte unterstützen europaweit Unternehmen bei der Umsetzung der gesetzlichen Archivierungs- und Auswertepflicht für den digitalen Tachographen. Das Angebot reicht von der preiswerten Globo Fleet Card Control Software für einzelne Fahrer über Komplettsets für Unternehmen mit angestellten Fahrern bis hin zu komplexen Datenmanagementlösungen mittels Globo Fleet Transferzertifikaten für Unternehmen mit mehreren Niederlassungen.

CEO: Marko Green ist staatlich geprüfter Techniker: Medizintechnik sowie Datenverarbeitungstechnik. Er ist seit 2008 CEO und Geschäftsführer der Buyond GmbH, seit 2009 ebenfalls der Globo Fleet GmbH und der Globo Fleet S.L. und seit 2011 der Globo Fleet EUL.

5-Jahres-Umsatzwachstum: 207 Prozent

Rang 50: Layer 2 GmbH

Geschäftstätigkeit: Der Layer 2 GmbH berät und unterstützt seine Kunden und Partner seit mehr als 20 Jahren in ihren IT-Projekten in der DACH-Region. Heute profiliert sich der Microsoft Gold Certified Partner vor allem erfolgreich bei der Beratung, der Einführung sowie dem Betrieb, der Anpassung und der Weiterentwicklung auf Microsoft SharePoint Technologie basierten Portalen und Geschäftsanwendungen, im Bereich Enterprise Content Management Dokumentenmanagment sowie Zusammenarbeit, Wissensmanagement und Social Networking. Dabei kommen neben kundenspezifischen Lösungen auch Anwendungen von Partnern sowie eigene SharePoint-Erweiterungen zum Einsatz.

CEO: Wolfgang Cords, seit mehr als 15 Jahren im IT-Bereich tätig. Er ist kaufmännischer Geschäftsführer und Ansprechpartner für den Bereich ERP; Robert Dräger ist diplomierter Medieninformatiker und MBA. Seit 2008 ist Robert Dräger Mitglied der Layer2 Geschäftsführung; Matthias Hupe studierte Informatik in Hamburg. Seit 2008 ist Matthias Hupe Mitglied der Geschäftsführung.

5-Jahres-Wachstumsrate: 194 Prozent

Von

ck

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×