Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.12.2013

06:41 Uhr

Worauf wir stolz sind

Wir machen die Dinge aus Prinzip anders

VonPaul und Franz-Peter Falke

Die Innovationskraft des deutschen Mittelstands gilt als ein Faktor für den Erfolg vieler Unternehmen. Ein eigener Stil kann dabei helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben – so wie beim Sockenhersteller Falke.

Etwas bunter als die Konkurrenz: Falke will anders sein. Dirk Hoppe/Netzhaut für Handelsblatt

Etwas bunter als die Konkurrenz: Falke will anders sein.

Schmallenberg„Wir glauben, einer der Hauptgründe, warum wir als Unternehmen noch existieren, ist, dass wir versuchen alles grundsätzlich anders zu machen als unsere Mitbewerber. Wir haben uns nie nur als Strumpfproduzent gesehen, sondern als Teil des Modebusiness.

Wir haben immer außergewöhnliche Fotografen engagiert. Wir haben Fotografie und auch Musik nicht als Mittel zum Zweck, sondern als Mittel zur Inszenierung unserer Empfindungen, Überzeugungen und Werte genutzt. Das ist sicher nicht typisch für unsere Branche. 

Unternehmensporträt Falke: „Wir sehen uns öfter als unsere Ehefrauen“

Unternehmensporträt Falke

„Wir sehen uns öfter als unsere Ehefrauen“

Paul und Franz-Peter Falke führen den Sockenhersteller Falke. Sie meinen: Ihre Strümpfe seien zwar teurer, aber den Preis wert. Schließlich hätten sie ein tolles „Thekengesicht“. Doch einfach ist das Geschäft nicht.

Wir sind auch stolz darauf, dass wir in unsere Produkte spezielle Funktionen eingebaut haben, vor allem im Bereich der Sportbekleidung, aber auch im Bereich Lifestyle.“

Paul und Franz-Peter Falke sind Inhaber und Geschäftsführer des Sockenherstellers Falke. Aufgezeichnet von Dana Heide.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×