Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2006

11:12 Uhr

Möglicher Umbau der Führungsspitze

Daimler gibt Finanzchef neuen Vertrag

VonCarsten Herz

Der neue Daimler-Chrysler-Chef, Dieter Zetsche, hat eine erste personalpolitische Weichenstellung im Vorstand vorgenommen.

FRANKFURT. Nach Informationen aus Unternehmenskreisen wird der zum Jahresende auslaufende Vertrag von Finanzvorstand Bodo Uebber um fünf Jahre verlängert. Die Entscheidung werde voraussichtlich im Februar im Präsidialausschuss des Aufsichtsrates getroffen, bestätigten mit dem Vorgang vertraute Kreise eine Meldung der Nachrichtenagentur dpa-afx.

Die Spitzenpersonalie wird bei Daimler als Signal gewertet, dass der neue Konzernchef kurzfristig keinen Umbau der noch vom Vorgänger Jürgen Schrempp zusammengestellten Führungsmannschaft plane. Ein Unternehmenssprecher wollte die Informationen nicht kommentieren.

Uebber hatte als neues Vorstandsmitglied – wie bei Daimler üblich – zunächst nur einen Kontrakt mit kurzer Laufzeit erhalten. Nach dem Führungswechsel war auch über die Zukunft von Uebber im Vorstand spekuliert worden. Der 46-Jährige gilt als ein Vertrauter von Schrempp, der ihn Ende 2004 zum Nachfolger des langjährigen Finanzvorstands Manfred Gentz beförderte.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×