Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2005

16:10 Uhr

Unternehmen

Motorola-Präsident Zafirovski scheidet aus

Der bisher für das Motorola-Tagesgeschäft zuständige Präsident Mike S. Zafirovski (51) scheidet zum 31. Januar aus. Dies teilte der zuletzt drittgrößte Handyanbieter nach Nokia und Samsung am Mittwoch mit. Motorola hatte vor kurzem eine Reorganisation angekündigt.

dpa SCHAUMBURG. Die Präsidenten der vier Geschäftssparten Mobilfunk, Netzwerke, Regierungsgeschäft sowie Unternehmens- und Mobilfunklösungen für den Hausgebrauch werden ab Ende Januar direkt dem Konzernchef und Verwaltungsratsvorsitzenden Ed Zander unterstellt.

Zafirovski werde sich auch im Mai nicht mehr zur Wiederwahl in den Motorola-Verwaltungsrat stellen, erklärte das Unternehmen. Er bleibe in der Übergangszeit als Berater verfügbar.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×