Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2012

16:13 Uhr

Neue Spitze komplett

ETF-Talent Winkler wechselt zu Startup

Nun ist die Führungsriege beim Startup Advanced Dynamic Asset Management komplett: Das ETF-Talent Thorsten Winkler ist zu dem jungen Unternehmen gewechselt. Winkler konnte wertvolle Erfahrungen bei Veritas sammeln.

Thorsten Winkler bleibt in Frankfurt, wechselt aber den Arbeitgeber. dpa

Thorsten Winkler bleibt in Frankfurt, wechselt aber den Arbeitgeber.

FrankfurtEiner der bekanntesten deutschen ETF-Investoren hat einen neuen Job. Ab sofort ist Thorsten Winkler Geschäftsführer des Jungunternehmens Advanced Dynamic Asset Management, wie er am Montag auf Anfrage von Reuters sagte. Er wird sich bei dem Start-up hauptsächlich um das Dachfonds-Management kümmern, wobei er vor allem auf börsennotierte Indexfonds (ETFs) zurückgreifen will.

Winkler kommt von der Frankfurter Fondsgesellschaft Veritas Investment Trust. Dort war er seit Herbst 2010 für die Dachfonds verantwortlich, die größtenteils auf ETFs basierten. Dazu gehörte der „ETF-Dachfonds“ - der älteste und mit Abstand größte Fonds in Deutschland, der ausschließlich in ETFs investiert.

Mit Winkler ist die Führungsriege bei Advanced Dynamic Asset Management komplett. Bereits seit September 2011 ist Marc Sattler als Geschäftsführer an Bord, der bei Veritas mit Winkler zusammengearbeitet hat. Im Dezember kam Klaudius Sobczyk hinzu, der zuvor bei Veritas das Aktien- und Mischfonds-Management geleitet hat.

Ende Oktober hat Advanced Asset Management seinen ersten eigenen Fonds aufgelegt. Der Ad-Vanemics - ETF-Dachfonds investiert anhand eines Trendfolgemodells, das verschiedene charttechnische Signale analysiert, in Aktien, Renten, Rohstoffe und den Geldmarkt. Jetzt, da die Führungsriege komplett ist, soll der Vertrieb des Fonds anlaufen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×