Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.07.2012

19:12 Uhr

Parfümfirma Coty

Michele Scannavin wird neuer Chef

Kurz vor dem geplanten Börsengang präsentiert die Parfümfirma Coty einen neuen Chef. Der Manager Michele Scannavin beerbt den seit 11 Jahren amtierenden Bernd Beetz.

Coty bekommt einen neuen Firmenchef. dpa

Coty bekommt einen neuen Firmenchef.

New YorkDie von der deutschen Milliardärsfamilie Reimann kontrollierte Parfümfirma Coty bekommt einen neuen Chef. Der seit 11 Jahren amtierende Bernd Beetz hört auf. Ihm folgt Coty-Manager Michele Scannavin. Der Wechsel erfolge zum 1. August, erklärte das Unternehmen am Mittwoch. Beetz wird allerdings weiterhin dem Verwaltungsrat angehören, dem obersten Firmengremium.

Beetz hatte das Unternehmen groß gemacht. Coty machte zuletzt einen Jahresumsatz von 4,5 Milliarden Dollar mit Düften von Cerruti, Jennifer Lopez, Karl Lagerfeld, Davidoff und anderen bekannten Namen. Momentan strebt Coty den Gang an die Börse an, nachdem die 10,7 Milliarden Dollar schwere Übernahme des US-Kosmetikkonzerns Avon gescheitert war.

Der Reimann-Clan hält die Mehrheit der Anteile. Die Familie hatte ihr Milliardenvermögen mit dem Konsumgüterkonzern Reckitt-Benckiser gemacht, der unter anderem das Gesichtswasser Clerasil und Kukident-Haftcreme für dritte Zähne herstellt. Daneben baute die Familie ein Luxus-Imperium auf, dessen Kern Coty ist. Erst am Montag hatten sich die Reimanns zudem die US-Kaffeekette Peet's Coffee & Tea geschnappt für rund 1 Milliarde Dollar.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×