Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.02.2006

16:54 Uhr

Peter Ayliffe

Ex-Lloyds-Banker übernimmt das Ruder bei Visa Europe

Der Kreditkartenbetreiber Visa hat einen neuen Chef für sein europäisches Geschäft gefunden. Der Mann kommt von Lloyds.

HB FRANKFURT. Der Verwaltungsrat habe Peter Ayliffe einstimmig zum Präsidenten und Vorstandschef von Visa Europe ernannt, teilte das Unternehmen am Montag mit. Ayliffe war zwei Jahrzehnte lang bei der britischen Bank Lloyds TSB tätig und verantwortete dort unter anderem das Privatkundengeschäft. Zuletzt beriet er Visa Europe extern.

Ayliffe ersetzt Hans van der Velde, der künftig stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates sein wird.

Visa ist in Europa in zwei Dutzend Märkten tätig und erzielte im Geschäftsjahr 2004/05 einen Kartenumsatz von gut 1 Billion Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×