Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2006

16:25 Uhr

dpa-afx HAMBURG. Die Großaktionäre des größten deutschen Handelskonzerns Metro haben sich nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (FTD/Montagausgabe) auf den früheren Mercedes-Chef Eckhard Cordes als neuen Aufsichtsratschef geeinigt. Der 55-Jährige ist seit 1. Januar Chef des Mischkonzerns Haniel, der neben dem Milliardär Otto Beisheim und der Familie Schmidt-Ruthenbeck zu den Großaktionären der Metro gehört. Die nächste reguläre Aufsichtsratssitzung der Metro finde im März statt, schreibt die Zeitung.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×