Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.04.2017

13:40 Uhr

Pro Sieben Sat 1

Neuer Finanzchef wird auch Strategievorstand

Strategievorstand Schremper verlässt Pro Sieben Sat 1 nun offiziell im Sommer. Für ihn soll Jan Kemper vom Online-Händler Zalando kommen. Dieser übernimmt zudem ein zweites Vorstandsressort.

Der Pro Sieben-Chef baut seine Führungsriege um. dpa

Thomas Ebeling

Der Pro Sieben-Chef baut seine Führungsriege um.

MünchenNeuer Vorstandsumbau bei Pro Sieben Sat 1: Weil der für Strategie und Zukäufe verantwortliche Spitzenmanager Ralf Schremper den Konzern verlässt, bekommt der künftige Finanzvorstand Jan Kemper dessen Ressort zusätzlich. Schremper gehe zum Finanzinvestor Oakley Capital, kündigten beide Unternehmen am Mittwoch an und bestätigten damit eine Reuters-Meldung vom vergangenen Freitag.

Kemper, der vom Online-Händler Zalando kommt, übernimmt erst im Juni das verwaiste Vorstandsressort für Finanzen. Amtsvorgänger Gunnar Wiedenfels war bereits Ende März zum US-Medienunternehmen Discovery Communications gewechselt. Die Pro-Sieben-Sat-1-Aktie notierte im Dax 0,7 Prozent schwächer.

Mit Schrempers Weggang verlassen binnen sieben Monaten drei Vorstandsmitglieder den Münchner Fernsehkonzern. Bereits Ende Dezember verabschiedete sich Digitalvorstand Christian Wegner. Im vergangenen Jahr hatte Pro Sieben Sat 1 zunächst einen Teil der Digitalsparte aus Wegners Verantwortung herausgelöst und das Ressort mit seinem Abschied nochmals neu zugeschnitten. Zudem wurden mehrere neue Vorstandsposten geschaffen. Während jedoch Wegner das Unternehmen mit ungenanntem Ziel verließ, gab Pro Sieben Sat 1 beim Abschied von Wiedenfels (39) und Schremper (44) deren weitere Karriereschritte bekannt.

Mit Schrempers neuem Arbeitgeber Oakley verbindet Pro Sieben Sat 1 seit längerem eine Partnerschaft. So hatte der Fernsehkonzern unter Schrempers Federführung das Preisvergleichsportal Verivox und die Online-Partnerbörse Parship von dem Finanzinvestor übernommen. "Ich wünsche ihm alles erdenklich Gute bei Oakley und freue mich sehr, dass er Pro Sieben Sat 1 in seiner neuen Position sicherlich verbunden bleiben wird", gab Pro-Sieben-Sat-1-Chef Thomas Ebeling seinen scheidenden Vorstandskollegen auf den Weg. Mit beiden Übernahmen hatte Pro Sieben Sat 1 seine Digitalsparte maßgeblich ausgebaut.

Kemper solle die Akquisitionsstrategie fortsetzen, kündigte Ebeling an. Der 37-Jährige Betriebswirt arbeitete früher als Investmentbanker bei Morgan Stanley und Credit Suisse. 2010 übernahm er bei Zalando eine Führungsposition im Finanzressort. Als rechte Hand von Kemper bei Pro Sieben Sat 1 ist der für Zukäufe zuständige Pro-Sieben-Sat-1-Manager Florian Tappeiner vorgesehen, der in gleicher Funktion bereits für Schremper arbeitet.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×