Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.08.2016

16:39 Uhr

Richter folgt auf Hansson

Süss Microtec holt Ex-Vorstandschef zurück

Wenige Wochen nach einer Prognosesenkung bei Süss Microtec wirft Vorstandschef Hansson den Hut. Der Konzern holt nun seinen ehemaligen Aufsichtsratschef Franz Richter zurück, der vor zwölf Jahren seinen Posten aufgab.

Süss-Microtec-Vorstandschef Per-Ove Hansson hatte Mitte August den Hut geworfen. dpa

Audio-Chip auf einer Halbleitermesse

Süss-Microtec-Vorstandschef Per-Ove Hansson hatte Mitte August den Hut geworfen.

DüsseldorfSüss MicroTec holt zwei Wochen nach dem Rücktritt seines Vorstandschefs den ehemaligen Konzernlenker und Aufsichtsratschef Franz Richter zurück. Der 61-Jährige übernehme für drei Jahre ab dem 7. September den Posten von Per-Ove Hansson, teilte der Zulieferer für die Halbleiterindustrie am Dienstag mit.

Hansson hatte Mitte August gut ein Jahr nach Amtsantritt und wenige Wochen nach einer Prognosesenkung den Hut geworfen. Er wie auch Richter vor zwölf Jahren hatten den Firmenangaben zufolge ihre Posten wegen unterschiedlicher Auffassung über die Geschäftspolitik aufgegeben.

Der Aufsichtsrat sei hocherfreut, mit Richter einen ausgewiesenen Branchenkenner und international erfahrenen Manager für das Unternehmen gewonnen zu haben, hieß es nun. „Richter steht zum einen für Kontinuität in der strategischen Ausrichtung von Süss MicroTec, aber auch für Innovationsfreudigkeit und technologische Führerschaft.“

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×