Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2006

11:55 Uhr

Sportartikelhersteller

Hainer gibt Leitung der Marke Adidas ab

Der Vorstandschef von Europas größtem Sportartikelhersteller Adidas, Herbert Hainer, will sich künftig voll auf die Konzernführung konzentrieren. Marketingvorstand Erich Stamminger übernimmt mit sofortiger Wirkung auch die Leitung der Marke Adidas.

adidas-Chef Hainer dpa

Dem Bericht zufolge will Hainer sich künftig ganz auf die Führung des neuen Konzerns konzentrieren.

HB MÜNCHEN. „Es gibt keinen anderen Menschen auf der Welt, der ein besseres und tieferes Verständnis der Marke Adidas hat“, sagte Konzernchef Herbert Hainer am Montag. Damit gibt Hainer die Leitung der Marke auf und konzentriert sich auf die Führung des Konzerns, der den US-Konkurrenten Reebok für 3,1 Mrd. Euro übernehmen will.

Der 48-jährige Stamminger ist seit acht Jahren im Vorstand des Herzogenauracher Konzerns und seit Januar 2000 für das Marketing verantwortlich. Er leitet zudem das Nordamerika-Geschäft von Adidas, das unter seiner Führung den Turnaround schaffte und mit der Reebok-Übernahme weiter ausgebaut werden soll.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×