Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.11.2015

17:26 Uhr

Targobank-Vorstand Laugel

Neuer Chef kümmert sich um die Finanzen

Einer für alles: Der designierte Targobank-Vorstandschef Pascal Laugel soll im kommenden Jahr auch die Zuständigkeit für Finanzen und Controlling übernehmen. Offenbar plant er eine Neuausrichtung der Bank.

Laugels Vorgänger Josef Nick verlässt das Haus acht Monate vor Ablauf seines Vertrags – „in bestem gegenseitigen Einvernehmen“, teilte die Targobank mit. PR

Targobank

Laugels Vorgänger Josef Nick verlässt das Haus acht Monate vor Ablauf seines Vertrags – „in bestem gegenseitigen Einvernehmen“, teilte die Targobank mit.

FrankfurtDer neue Vorstandschef bekommt bei der Targobank die ganze Macht. Pascal Laugel werde mit seinem Amtsantritt am 1. Januar auch die Zuständigkeit für Finanzen und Controlling übernehmen, teilte das Düsseldorfer Institut am Donnerstag mit. Der seit 20 Jahren amtierende Finanzvorstand Peter Klein gehe mit 67 Jahren in den Ruhestand. Der 52 Jahre alte Laugel hatte seit Anfang 2010 als Vorstand die Verbindungen zum französischen Eigentümer Credit Mutuel gehalten. Vor zwei Wochen war er zum Nachfolger des langjährigen Targobank-Chefs Franz Josef Nick bestellt worden, der vorzeitig gehen musste.

Laugel plant offenbar eine Neuausrichtung der Targobank: „Die Stärkung unseres Kerngeschäfts sowie der weitere Ausbau unseres Produktangebots sind wichtig, um neue Kundenkreise zu erschließen“, erklärte Aufsichtsratschef Eckart Thomä. Die Targobank – ehemals Citibank Deutschland – zählt nach eigenen Angaben vier Millionen Kunden.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×