Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.08.2013

12:12 Uhr

Ticketvermarkter

CTS Eventim steigert Gewinn

CTS Eventim erhöht kontinuierlich seinen Umsatz. Das soll auch so bleiben, erklärt das Unternehmen. Der Fokus wird dabei insbesondere auf den Ausbau des gewinnbringenden Online-Geschäfts gelegt.

Beim Online-Ticketverkauf bei CTS eventim ist es dem Kunden möglich, seinen Platz interaktiv gezielt auszuwählen. Im Online-Geschäft macht der Ticketvermarkter beträchtlich mehr Umsatz als über den Verkauf im Laden. dpa

Beim Online-Ticketverkauf bei CTS eventim ist es dem Kunden möglich, seinen Platz interaktiv gezielt auszuwählen. Im Online-Geschäft macht der Ticketvermarkter beträchtlich mehr Umsatz als über den Verkauf im Laden.

MünchenEuropas größter Ticketvermarkter CTS Eventim hat im ersten Halbjahr kräftig zugelegt. Der Umsatz zog um 22 Prozent auf 312 Millionen Euro an, wie das Unternehmen aus München am Mittwoch mitteilte. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg ebenfalls um 22 Prozent auf knapp 50 Millionen Euro. Kosten für einen - verlorenen - Schadenersatzprozess sowie für Restrukturierung hätten die Entwicklung gebremst.
Für 2013 bekräftigte CTS Eventim, bei Umsatz und Gewinn zulegen zu wollen. Dazu sollen der Ausbau des Online-Geschäfts, das weitaus mehr abwirft als der Verkauf von Eintrittskarten in Läden, und auch die internationale Expansion beitragen. Bislang sind die Münchner in rund 20 Ländern aktiv und vermarkten nach eigenen Angaben jährlich mehr als 100 Millionen Tickets für etwa 180.000 Veranstaltungen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×