Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.09.2016

11:28 Uhr

Ulf Poschardt

„WeltN24“ hat neuen Chefredakteur

Die „WeltN24“ hat einen neuen Chefredakteur: Stefan Aust gibt den Posten, den er kommissarisch innehatte, an seinen bisherigen Stellvertreter Ulf Poschardt ab. Aust bleibt aber Herausgeber.

Der 49-Jährige wird Chefredakteur von „WeltN24“. dpa

Ulf Poschardt

Der 49-Jährige wird Chefredakteur von „WeltN24“.

BerlinStefan Aust gibt den Posten als Chefredakteur von „WeltN24“ wieder ab. Die Position übernimmt sein bisheriger Stellvertreter Ulf Poschardt (49), teilte das Medienhaus Axel Springer am Dienstag in Berlin mit. Aust (70) bleibt Herausgeber von „WeltN24“. Er habe seinen Vertrag bis Ende 2019 verlängert. Den Posten des Chefredakteurs hatte Aust seit Januar 2016 kommisarisch inne, nachdem Jan-Eric Peters zum Springer-Nachrichtenportal „Upday“ gewechselt war.

Poschardt ist seit 2015 Stellvertreter des Chefredakteurs von „WeltN24“. Davor war er mehrere Jahre stellvertretender Chefredakteur bei der „Welt am Sonntag“ und danach bei der „Welt“-Gruppe. Zuvor hatte er das Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ und die deutsche Ausgabe von „Vanity Fair“ geleitet.

Neue stellvertretende Chefredakteurin wird spätestens zum 1. Januar 2017 Dagmar Rosenfeld (42), die zuletzt für das Politikressort der „Zeit“ arbeitete. Oliver Michalsky (52) wird zum 15. September neben Arne Teetz (49) Stellvertreter des Chefredakteurs „WeltN24“. Beat Balzli (50) bleibt wie bisher als stellvertretender Chefredakteur vor allem für die „Welt am Sonntag“ verantwortlich.

Poschardt und Aust werden das publizistische Profil der Marke auch in Zukunft stärken, erklärte der Springer-Vorstandsvorsitzende Mathias Döpfner. Aust habe eine entscheidende Phase im Zusammenwachsen von „Welt“ und N24 geprägt.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×