Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.06.2015

11:57 Uhr

Unterbeschäftigt

Drei Millionen Erwerbstätige wollen mehr arbeiten

Ein ungenutztes Arbeitspotenzial von etwa 566.000 Vollzeitstellen: Fast drei Millionen deutsche Erwerbstätige fühlen sich unterbeschäftigt und würden gern mehr arbeiten. Weniger arbeiten will nur knapp eine Million.

Die meisten Erwerbstätigen in Deutschland würden gerne mehr arbeiten. dpa

Die Deutschen fühlen sich unterbeschäftigt

Die meisten Erwerbstätigen in Deutschland würden gerne mehr arbeiten.

WiesbadenMillionen Erwerbstätige in Deutschland wollen mehr arbeiten. Im Jahr 2014 fühlten sich 2,9 Millionen 15- bis 74-Jährige unterbeschäftigt, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat. Sie wollten nach Angaben der Wiesbadener Behörde vom Mittwoch ihre Wochenarbeitszeit im Schnitt um 11,3 Stunden erhöhen.

Zugleich gab es 915.000 Erwerbstätige, die lieber weniger arbeiten wollten – im Schnitt 11,1 Stunden weniger pro Woche. Per Saldo ergab sich aus diesen Arbeitszeitwünschen 2014 ein ungenutztes Arbeitspotenzial von knapp 22,6 Millionen Arbeitsstunden pro Woche. Dies entspräche rein rechnerisch etwa 566.000 Vollzeitstellen von je 40 Wochenstunden.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×