Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2006

14:00 Uhr

Verpackungen

Ältere lieben es praktisch - Jüngere sinnlich

Insgesamt sind 81 Prozent der Verbraucher über 60 nur eingeschränkt oder gar nicht mit den gängigen Verpackungen zufrieden. Dabei hapert es vor allem an der Lesbarkeit der aufgedruckten Informationen. Oft fehlen sie auch ganz. 76 Prozent der Kunden im Seniorenalter legen bei einer Verpackung Wert darauf, dass die Informationen gut lesbar sind, eine Massgabe, die bei den Jüngeren nur fünf Prozent erwarten.

Marktforscher der Facit Marketing-Forschung befragten im Auftrag von Pro Carton Verbraucher der Zielgruppe 60plus sowie jüngere Konsumenten zwischen 25 und 35 Jahren. Sie wollten herausfinden, inwieweit Verpackungen die Kaufentscheidung beeinflussen und welche Ansprüche Konsumenten an sie stellen. Für 72 Prozent der älteren und elf Prozent der jüngeren Kunden muss eine Verpackung leicht zu öffnen sein. 55 Prozent der Senioren und sieben Prozent der Junioren finden es wichtig, dass sie das Produkt problemlos entnehmen.

Auch bei den eher emotionalen Eigenschaften gibt es deutliche Unterschiede. Auch hier setzen die Älteren eher auf praktische Elemente, während die Jüngeren auf eher sinnliche Aspekte ansprechen. Knapp zwei Drittel der über 60-Jährigen erwarten, dass ein Produkt über seine Verpackung gut wiederzufinden und wiederzuerkennen ist. Dagegen legen 93 Prozent der jüngeren Konsumenten Wert darauf, dass die Verpackung originell ist, ein Aspekt, den nur 24 Prozent der Älteren erwarten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×