Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.02.2017

08:39 Uhr

Wohnungsbau boomt

Baubranche feiert höchsten Umsatz seit 20 Jahren

Niedrige Zinsen und die gute Lage am Jobmarkt sorgen für einen Boom im Wohnungsbau. Das spürt die Baubranche und glänzt mit dem höchsten Umsatz seit 20 Jahren. Die Branche bleibt auch für das laufenden Jahr optimistisch.

In Zeiten niedriger Zinsen wird insbesondere in Immobilien investiert. Das spürt die Baubranche. dpa

Wohnungsbau

In Zeiten niedriger Zinsen wird insbesondere in Immobilien investiert. Das spürt die Baubranche.

BerlinDie deutsche Baubranche hat 2016 den höchsten Umsatz seit 2000 und den besten Auftragseingang seit 1996 erzielt. Die Erlöse kletterten um 7,4 Prozent auf fast 72 Milliarden Euro und damit zum sechsten Mal in Folge, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. Für das laufende Jahr peilt die Branche fünf Prozent Wachstum und die höchsten Umsätze seit 1995 an. Grund für diesen Optimismus ist vor allem das florierende Neugeschäft.

Denn die Bestellungen lagen 2016 nominal 14,6 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. „Mit 67,8 Milliarden Euro erreichten die Auftragseingänge den höchsten Wert seit 20 Jahren“, erklärten die Statistiker. Die Zahl der Beschäftigten sei um knapp drei Prozent gestiegen. Die niedrigen Zinsen, die gute Lage am Jobmarkt und mangelnde Anlagealternativen für Investoren sorgen seit einigen Jahren für einen Boom vor allem im Wohnungsbau.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×