Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2017

17:38 Uhr

Zusammenarbeit

Lufthansa und Etihad geben Pressekonferenz zu Kooperation

Die Lufthansa und die arabische Fluggesellschaft Etihad haben für Mittwoch zu einer gemeinsamen Pressekonferenz in Abu Dhabi eingeladen. Es gehe um künftige Kooperationen, teilte die Lufthansa am Sonntag mit.

Im vergangenen Monat hatten die Lufthansa und Etihad ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben. dpa

Lufthansa kooperiert mit Etihad

Im vergangenen Monat hatten die Lufthansa und Etihad ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben.

Abu Dhabi/FrankfurtDie Lufthansa und die arabische Fluggesellschaft Etihad haben für Mittwoch zu einer gemeinsamen Pressekonferenz in Abu Dhabi eingeladen. Es gehe um künftige Kooperationen, teilte die Lufthansa am Sonntag mit. Teilnehmen werden laut Etihad-Einladung die Chefs der beiden Unternehmen, James Hogan und Carsten Spohr.

Im vergangenen Monat hatten die beiden Konzerne ihre Zusammenarbeit bekanntgegeben: Die Lufthansa mietet nicht nur 38 Jets vom Etihad-Partner Air Berlin, sondern bietet auf einigen Strecken Gemeinschaftsflüge an. Damals hatte Spohr gesagt, er könne sich vorstellen, die Zusammenarbeit auf andere Bereiche auszuweiten.

Vor kurzem hatte Hogan Spekulationen über eine Beteiligung seines Konzerns an den Frankfurtern zurückgewiesen. Bei Gesprächen zwischen den Unternehmen gehe es um Gemeinschaftsflüge und eine Zusammenarbeit beim Bordessen, hatte ein Insider der Nachrichtenagentur Reuters gesagt. Am vergangenen Dienstag gab die Fluggesellschaft aus Abu Dhabi dann bekannt, dass Hogan im zweiten Halbjahr dieses Jahres seinen Posten an der Konzernspitze abgeben werde. Etihad hat sich mit seiner Europastrategie verhoben und ist bei Air Berlin und Alitalia eingestiegen, die beide nicht aus Bredouille kommen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×