Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2002

14:50 Uhr

US-Chemieunternehmen bleibt hinter den Erwartungen zurück

Dow Chemical verfehlt Prognose

Die Dow Chemical Co, Midland, wird ihre ursprünglichen Gewinnziele für das vierte Quartal nicht erreichen.

dpa-afx/vwd MIDLAND. Infolge eines geringeren Volumens in verschiedenen Sparten werde das Unternehmen voraussichtlich unter dem geplanten Gewinn je Aktie von 0,10 bis 0,20 $ bleiben. Nach Angaben von Dow Chemical belaste zudem der anhaltende Druck auf die Gewinnmargen im Basischemie- und Kunstoffbereich.

Im November hatte das Unternehmen im Hinblick auf die erwartete Erholung im Agro-Bereich sowie einer "stabilen" Chemiesparte die genannte Spanne als Ziel mitgeteilt. Der Konzern hatte mit einem Gewinn je Aktie zwischen 0,10 und 0,20 $ im vierten Quartal gerechnet. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum waren 0,36 $ erzielt worden. Eine vorab veröffentlichte Konsensschätzung von elf Analysten hatte einen Gewinn von 0,13 $ je Aktie ergeben. Die endgültigen Zahlen will das Unternehmen am 31. Januar 2002 mitteilen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×