Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2008

07:35 Uhr

US-Vorwahlen

Hillary meldet sich zurück

VonGeorg Watzlawek

Überraschender Sieg für Hillary Clinton: Die demokratische Präsidentschaftskandidatin hat die zweite Vorwahl in New Hampshire klar für sich entschieden. Nach Hochrechnungen zog Clinton deutlich an Barack Obama vorbei, der nach seinem Sieg in Iowa favorisiert worden war. Doch dies sollte nicht das einzige Comeback sein.

Erst Gefühlsausbruch, dann Sieg: Hillary Clinton kann sich in New Hampshire gegen Barack Obama durchsetzen. Foto: rtr

Erst Gefühlsausbruch, dann Sieg: Hillary Clinton kann sich in New Hampshire gegen Barack Obama durchsetzen. Foto: rtr

MANCHESTER. Clinton konnte sich 39 Prozent der Stimmen sichern. Bei den Republikanern gelang John McCain ebenfalls ein Comeback. Er gewann mit 37 Prozent vor Mitt Romney.

Nach ihrem enttäuschenden dritten Platz bei der Vorwahl in Iowa vergangene Woche und Meinungsumfragen, die Obama auch einen Sieg in New Hampshire prophezeit hatten, kam der Sieg für Clinton unerwartet. Zuletzt hatte sogar ihr eigenes Wahlkampfteam überlegt, die nächsten Vorwahlrunden auszulassen, um sich neu aufzustellen.

„In der vergangenen Woche habe ich euch zugehört und in diesem Prozess meine eigene Stimme gefunden“, sagte Clinton jetzt vor ihren Anhängern. "Lasst uns jetzt Amerika die Art von Comeback geben, die New Hampshire mir gerade gegeben hat." Nach ersten Analysen verdankt Clinton ihr Comeback vor allem Wählern, die sich um die drohende Wirtschaftskrise in den USA Sorgen machen, gewerkschaftsnahen Bürgern und Frauen.

Den ersten Ergebnisse zufolge erreichte Obama 36 Prozent, John Edwards kam mit 17 Prozent auf Rang drei. Auch Obama zeigte sich mit seinem Abschneiden zufrieden. "Ich stehe nach wie vor unter Strom. Wir sind bereit, das Land in eine fundamental andere Richtung zu steuern", rief er seinen Unterstützern zu. Damit ist das Rennen der Demokraten zu einem offenen Zweikampf geworden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×