Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.07.2000

16:23 Uhr

dpa-afx CORNING. Der milliardenschwere Fusionsplan des kanadischen Telekommunikationskonzerns Nortel Networks mit dem US-Anbieter Corning ist gescheitert. Beide Seiten seien überein gekommen, ihre Verhandlungen nicht weiter zu führen, teilte Corning am Donnerstag in Corning im US-Bundesstaat New York mit.

Informationen des "Wall Street Journal" zufolge wäre bei einem Zusammengehen der beiden Gruppen ein 100 Mrd. $ (gut 208 Mrd. DM) schwerer Technikgigant entstanden. Beide Seiten hatten Berichte über Fusionsgespräche zunächst nicht kommentiert.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×