Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.07.2000

16:23 Uhr

dpa-afx CORNING. Der milliardenschwere Fusionsplan des kanadischen Telekommunikationskonzerns Nortel Networks mit dem US-Anbieter Corning ist gescheitert. Beide Seiten seien überein gekommen, ihre Verhandlungen nicht weiter zu führen, teilte Corning am Donnerstag in Corning im US-Bundesstaat New York mit.

Informationen des "Wall Street Journal" zufolge wäre bei einem Zusammengehen der beiden Gruppen ein 100 Mrd. $ (gut 208 Mrd. DM) schwerer Technikgigant entstanden. Beide Seiten hatten Berichte über Fusionsgespräche zunächst nicht kommentiert.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×