Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.07.2000

12:25 Uhr

dpa NEW YORK. Boeing steht vor einem Abkommen mit der US- Flugzeugleasingfirma Lease Finance Corp. zum Verkauf von 30 Großraumflugzeugen des Typs 777 im Wert von rund 5,5 Mrd. $. Dazu sollen acht 777-300X-Maschinen gehören. Der Auftrag könnte binnen zwei Wochen fest vereinbart werden, schreibt "wsj.com" am Mittwoch.

Die in Los Angeles ansässige Leasingfirma verhandele auch mit Airbus über einen begrenzten Auftrag für zweistrahlige Großraumflugzeuge des Typ A330 und eine Anzahl kleinerer Maschinen der A320-Familie, schrieb die Zeitung. Die Lease Finance ist eine Tochter des US-Versicherungskonzerns American International Group.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×