Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.02.2003

16:28 Uhr

HB/dpa CHICAGO. In einen Wolkenkratzer in der Innenstadt der US-amerikanischen Großstadt Chicago ist am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Feuerwehrmänner sind vor Ort. Der Brand konnte nach Angaben von Feuerwehrchef Dennis Gault auf das Dach des Gebäudes begrenzt werden. Es gab keine Verletzten. Aus dem Dach steigt Qualm, wie auf Fernsehbildern vom Ort des Geschehens zu sehen war.

Der Verkehr in der Umgebung des Gebäudes wurde umgeleitet. Das Hochhaus, eine frühere Zentrale des Unternehmens Quaker Oats und eine Sehenswürdigkeit in der Stadt am Michigansee, wurde teilweise evakuiert.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×