Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.08.2000

08:02 Uhr

vwd TOKIO. Die Aktien in Tokio tendieren am Dienstagmorgen fest. Der Nikkei-225-Index gewinnt bis gegen 6.24 Uhr MESZ 1,6 Prozent bzw 257,11 JPY auf 15.984,60. Nach der ersten Sitzungshälfte stand er mit einem Plus von 1,5 Prozent bei 15.958,28 Zählern.



Der Nikkei-300 legt um 0,7 Prozent bzw 2,15 Punkte auf 291,74 zu. Der Topix rückt um einen Prozent bzw 14,75 Stellen auf 1.467,90 vor.



1.032 Kursgewinner stehen 270 Kursverlierer gegenüber, 97 sind unverändert. Als Grund für die Aufschläge werden die Gewinne an der Nasdaq am Vorabend genannt, die besonders die großen Technologiewerte nach oben bringen.



Der Widerstand bei 16.000 scheine jedoch sehr stark zu sein, weil an diesem Punkt sofort Gewinnmitnahmen einsetzten, meinen Händler. "Die Aufschläge am Morgen waren von Short-Covering getrieben", sagt ein anderer Marktbeobachter. Wenn das vorbei sei, gebe es keine treibende Kraft mehr. Den Rest des Tages werde man wohl in der Range zwischen 15.800 bis 16.000 Punkten verbringen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×