Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.07.2000

17:28 Uhr

Reuters MÜNCHEN. Die Münchener Privatbank Merck Finck & Co. will ihre vermögenden Privatkunden künftig auch vor Ort betreuen. Ein mobiles Beraterteam soll unter dem Dach einer neuen Tochtergesellschaft, der Merck Finck & Co Vermögensbetreuungs AG, auf diese Weise neue Regionen in Bayern erschließen, teilte Merck Finck am Montag in München mit.

Die AG werde am Dienstag (1. August) ihre Tätigkeit aufnehmen, hieß es weiter. An der Gesellschaft sind auch die Mitarbeiter beteiligt. Vorstand wird der 36-jährige Christian Kreuser, der den Angaben zufolge bei der HypoVereinsbank bisher für das Private Banking in der Region Bayern Süd zuständig war.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×