Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.06.2000

13:50 Uhr

dpa AMSTERDAM. Die niederländische Banken- und Versicherungsgruppe ING hat die Lizenz für den Verkauf von Lebensversicherungen in China erhalten. Wie eine Sprecherin der Gruppe am Montag in Amsterdam mitteilte, muss ING dafür ein Gemeinschaftsunternehmen mit einem chinesischen Partner gründen. Ein geeigneter Kandidat werde derzeit gesucht, sagte sie. ING ist bereits mit Bankaktivitäten, Vermögensverwaltung und im Grundstücksgeschäft in China tätig.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×