Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.02.2004

14:53 Uhr



Bundesgerichtshof
Versicherungsrecht


VVG § 158i i. d. F. vom 17. 12. 1990

Der Anwendungsbereich des § 158i VVG erfasst nicht den Fall, in dem das Versicherungsverhältnis vor Eintritt des Versicherungsfalles durch Kündigung beendet worden ist. Mit der Wirksamkeit der Kündigung verliert deshalb auch ein mitversicherter Kraftfahrzeugführer, der von der Kündigung der Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung keine Kenntnis hat und auch nicht haben musste, den Versicherungsschutz.

BGH-Urteil vom 14.01.2004 - IV ZR 127/03





Quelle: DER BETRIEB, 18.02.2004

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×