Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2002

10:11 Uhr

Versorgung mit Mietleitungen

BT Ignite wirft Telekom Verzögerungstaktik vor

Die BT Ignite, Festnetz- und Lösungssparte der British Telecommunications plc (BT), London, bezichtigt die Deutsche Telekom AG, Bonn, der Verzögerungstaktik bei der Versorgung mit Mietleitungen.

vwd MÜNCHEN. Die Telekom benötige Monate, während ihre eigenen Kunden sie innerhalb einiger Wochen bekämen, wird Wolfgang Essig zitiert, Regional Manager für Deutschland, die Schweiz und Osteuropa bei BT Ignite. Die Briten hätten die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post ein weiteres Mal aufgefordert, ein förmliches Verfahren wegen Diskriminierung einzuleiten.

"In unseren Augen hat die Deutsche Telekom ihre Versprechen schon zu oft gebrochen, als dass wir ihr noch glauben würden. Wir wollen kürzere Lieferzeiten, aber es ist genau so wichtig, dass die Deutsche Telekom uns in den selben Fristen beliefert wie ihre eigenen Endkunden", ergänzte Felix Müller von der Abteilung Recht und Regulierung bei BT Ignite. Die BT Ignite prüfe derzeit, den Fall vor die Europäische Kommission zu bringen. Dies könnte sehr schnell geschehen, sagte Essig.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×