Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.10.2017

10:27 Uhr

Analyser to Go

Schwere Zeiten bei Thyssenkrupp erwartet

01:31 min.

Analyser to Go: Schwere Zeiten bei Thyssenkrupp erwartet

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Die Fusionspläne des Stahlriesen Thyssenkrupp sind für viele Mitarbeiter ein rotes Tuch. Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Thyssenkrupp-Aktien jetzt von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft und das Kursziel auf 21 Euro gesenkt.

Weitere Videos

Robert Landgraf zur Merrill-Lynch-Studie: „Im Oktober passieren die meisten Crashs“

Robert Landgraf zur Merrill-Lynch-Studie

„Im Oktober passieren die meisten Crashs“

Robert Landgraf vom Handelsblatt warnt Anleger vor dem Spiel mit dem Feuer: Viele Aktien sind zurzeit hoch bewertet. Investoren zeigen sich aber weiterhin sehr interessiert, zeigt eine Studie der US-Bank Merrill Lynch.

Video-News: Akhanli wieder in Deutschland

Video-News

Akhanli wieder in Deutschland

Vergangene Woche entschied sich die Spanische Regierung, den Deutschen nicht an die Behörden in Ankara auszuliefern und machte damit den Weg für Akhanlis Rückkehr nach Deutschland frei.

Fit im Job: Bewegte Pause im Büro

Fit im Job

Bewegte Pause im Büro

Machen Sie öfter eine kleine Pause von der Computerarbeit: Für diese Übungen brauchen Sie nur 70 Sekunden - zehn Sekunden für jede. Mitarbeiter des Handelsblatt machen vor, wie es geht.

Stefan Scharffetter zur Börse: „Ich wäre vorsichtig, jetzt in die Aktienmärkte einzusteigen“

Stefan Scharffetter zur Börse

„Ich wäre vorsichtig, jetzt in die Aktienmärkte einzusteigen“

Ein Rekord jagt den nächsten – doch Stefan Scharffetter von der Baader Bank mahnt zur Vorsicht. Er führt das Börsenhoch auf Sorglosigkeit der Anleger zurück, nicht auf fundamentale Daten. Absichern könne man seine...

Technische Innovationen: Auf Wiedersehen, Handarbeit – Hier kommt der Kuchen aus dem 3D-Drucker

Technische Innovationen

Auf Wiedersehen, Handarbeit – Hier kommt der Kuchen aus dem 3D-Drucker

Die Konditorin Dinara Kasko ist gelernte Architektin. Für besonders ausgefallene Kreationen druckt sie ihre Formen mit einem 3D-Drucker. So entstehen süße Köstlichkeiten in gestochen scharfer Qualität.

Streamingdienste im Musikgeschäft: „Ohne Radio machst Du heute keine Karriere“

Streamingdienste im Musikgeschäft

„Ohne Radio machst Du heute keine Karriere“

Spotify und Co. sind für Musikkünstler wichtig, aber nur, um die junge Zielgruppe zu erreichen. Wie wird ein Sänger der breiten Masse bekannt? Nachgefragt beim SWR3 New Pop Festival.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×