Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2018

17:23 Uhr

Sondierungsentscheidung

220.000 Flüchtlinge jährlich – Pro Asyl kritisiert Einigung zur Migration

02:32 min.

Sondierungsentscheidung: 220.000 Flüchtlinge jährlich – Pro Asyl kritisiert Einigung zur Migration

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Diese Entscheidung sei eine Niederlage der Menschenrechte, so ein Sprecher von Pro Asyl. Die Entscheidung von SPD und Union, eine Flüchtlingsobergrenze einzuführen, sorgte auch in rechtspopulistischen Kreisen für Diskussion.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×