Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.03.2017

10:44 Uhr

Trumps Protektionismus

Autohersteller zittern vor Trump

01:23 min.

Trumps Protektionismus: Autohersteller zittern vor Trump

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Politische Unwägbarkeiten sind Gift für den Welthandel. Noch zeigt er sich robust, doch Trumps Pläne geben Rätsel auf. Strafzölle könnten den Welthandel massiv bremsen. In diesem Fall rät der Experte eine Umorientierung weg von den USA — Plan B.

Weitere Videos

Wie der Wall Street Handel lief: Trump-Rally läuft weiter

Wie der Wall Street Handel lief

Trump-Rally läuft weiter

Das erste halbe Jahr 2017 an der Wall Street ist fast vorbei. Bisher lief es großartig und die Anleger scheinen daran nichts ändern zu wollen.

Börse am Abend: Trotz Ifo-Rekord: Börsenparty nimmt jähes Ende

Börse am Abend

Trotz Ifo-Rekord: Börsenparty nimmt jähes Ende

Der Ifo-Geschäftsklimaindex sorgt für einen gelungen Wochenstart an der Börse. Entgegen der Expertenmeinung überrascht dieser mit einem Allzeithoch. Das veranlasst die Anleger zum Kauf — jedoch nur vorerst. Trotzdem auf...

Börsenbericht: Anleger schicken Dax zum Wochenauftakt nach oben

Börsenbericht

Anleger schicken Dax zum Wochenauftakt nach oben

Zunächst die anziehenden Ölpreise, dann die Konjunkturdaten und schließlich die Wall Street — die Anleger fanden immer eine Begründung, um Aktien zu kaufen. Noch nicht einmal die erneute Zuspitzung der italienischen...

Vor dem Supreme Court: Trump erzielt Teilsieg bei Einreiseverboten

Vor dem Supreme Court

Trump erzielt Teilsieg bei Einreiseverboten

Der US-Präsident konnte das Einreiseverbot gegen sechs muslimische Staaten vor dem Supreme Court durchsetzen. Der oberste Gerichtshof gab dem Antrag in Teilen statt. Auch für Flüchtlinge jeglicher Herkunft sei die...

Börsenausblick: Draghi und Yellen-Rede mit Spannung erwartet

Börsenausblick

Draghi und Yellen-Rede mit Spannung erwartet

Holger Scholze mit der Vorschau auf die wichtigsten Termine, die am Dienstag, dem 27. Juni 2017, auf der Agenda stehen. Dabei dürften die Reden von Mario Draghi und Janet Yellen für Aufmerksamkeit sorgen. Das sollten Sie...

Lindner zu Koalitionsvertrag : „Mit Schwarz-Gelb kehrt NRW an die Spitze zurück“

Lindner zu Koalitionsvertrag

„Mit Schwarz-Gelb kehrt NRW an die Spitze zurück“

CDU und FDP haben den Koalitionsvertrag in NRW unterschrieben. Das Bündnis solle auch bundesweit ausstrahlen. FDP-Chef Christian Lindner sprach von einem Aufbruch zu neuen Ufern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×