Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.05.2017

12:39 Uhr

Wikileaks-Gründer atmet auf

Ermittlungen eingestellt – so lässig reagiert Assange

00:54 min.

Wikileaks-Gründer atmet auf: Ermittlungen eingestellt – so lässig reagiert Assange

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Vergewaltigung lautete der Vorwurf, weswegen Wikileaks-Gründer Julian Assange sieben Jahre auf der Flucht war und davon fünf Jahre lang im Exil in der ecuadorianischen Botschaft in London lebte. Nun wurden die Ermittlungen eingestellt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×