Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.04.2003

11:51 Uhr

Viel Übereinstimmung

Paris und London betonen Rolle der UN nach Krieg

Paris und London haben sich erneut für eine bedeutende Rolle der Vereinten Nationen im Irak nach Kriegsende ausgesprochen. Der französische Außenminister Dominique de Villepin und sein britischer Amtskollege Jack Straw sagten am Mittwoch in Paris, beide Länder hofften, dass der Krieg so schnell wie möglich beendet werde. Sie verlangten, dringend die humanitäre Lage im Irak zu verbessern.

HB/dpa PARIS. Villepin sagte, der Dialog zwischen Großbritannien und Frankreich sei nie abgebrochen, obwohl die vergangenen Wochen schwierig gewesen seien. Straw betonte: "Auch wenn es Differenzen über den Irak gegeben hat, wollen wir unsere Beziehungen wahren und ausbauen". Villepin sagte aber auch, es sei "niemals gut, die Vergangenheit zu vergessen". Je einiger die internationale Gemeinschaft sei, umso schneller könne der Prozess nach dem Irak-Krieg erfolgreich sein.

Frankreich hatte sich wiederholt gegen einen Irak-Krieg ausgesprochen und gegen eine Kriegsresolution des Weltsicherheitsrates ein Veto angekündigt. Großbritannien ist der wichtigste Verbündete der USA im Krieg gegen den Irak.

Villepin stimmte Straw zu, dass die Koalitionsstreitkräfte im Irak die vorrangige Verantwortung für die Sicherheit des Landes hätten. Straw sagte, die USA und Großbritannien wünschten so schnell wie möglich eine repräsentative demokratische Regierung im Irak, die selbst für die Sicherheit sorgen solle. "Das kann aber nicht über Nacht geschehen", bekräftigte der britische Außenminister.

Nach den Worten der beiden Außenminister hat es auch sprachliche Gründe, wenn Frankreich und Großbritannien öffentlich die Bedeutung der Vereinten Nationen beim Wiederaufbau des Iraks unterschiedlich interpretiert hätten. Auf die Frage, was der Unterschied zwischen einer "vitalen" Rolle der UN, wie sie von US-Präsident George W. Bush und dem britischen Premierminister Tony Blair vorgeschlagen wurde, und der Forderung Frankreichs nach einer "zentralen" Rolle der UN sei, sagte Straw lapidar: "Beides ist das Gleiche."

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×