Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2002

16:42 Uhr

dpa BRÜSSEL/STRAßBURG. Die Schweden-Krone habe noch nicht am Europäischen Währungssystem (EWS) teilgenommen und sei gegenüber dem Euro unlängst stark geschwankt, teilte die EU- Kommission am Dienstag in Straßburg zum neuesten Stockholmer Haushaltsbericht mit. Nach dem Erfolg der Euro-Bargeldeinführung hatte der schwedische Regierungschef Göran Persson eine Volksabstimmung zum Euro für 2003 in Aussicht gestellt. Ein Land muss für die Euro-Teilnahme zuvor zwei Jahre lang am EWS teilgenommen haben. Beim EWS werden Leitkurse festgelegt, die um höchstens 15 % über- oder unterschritten werden dürfen.



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×