Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2003

08:30 Uhr

Volkswirte warnen

Bush: Steuerpaket wird Wachstum stützen

US-Präsident George W. Bush will eigenen Worten zufolge mit seinem Paket an Steuerkürzungen der Wirtschaft des Landes zu einem stetigeren Wachstum verhelfen.

Reuters WASHINGTON. Das Paket sei "sehr fair" gegenüber den amerikanischen Arbeitnehmern und werde den mehr Kapital in die Finanzmärkte spülen, sagte Bush am Montag während einer Kabinettssitzung. "Es wird Investitionen fördern. Und das wollen wir. Investitionen bedeuten Arbeitsplätze", sagte er. Bush wird das Paket am Dienstag in Chicago der Öffentlichkeit vorstellen. Es soll 92 Millionen Steuerzahlern in diesem Jahr Kürzungen von durchschnittlich 1083 Dollar (rund 1037 ?) bescheren.

Kernstück des Pakets ist die Abschaffung der Steuer auf Dividenden. Die regierenden Republikaner versprechen sich davon ein Ende der seit rund drei Jahren andauernden Börsenflaute. Die Demokraten kritisierten die Pläne dagegen als Geschenk an Reiche. Einige Volkswirte warnten, das Programm sei kein Allheilmittel für die US-Konjunktur, die sich 2002 nur schleppend von der Rezession des Vorjahres erholt hatte.

Einem Sprecher Bushs zufolge zahlen durch die Kürzungen rund 46 Millionen Ehepaare in diesem Jahr im Durchschnitt 1716 Dollar weniger Steuern, 34 Mill. Familien mit Kindern durchschnittlich 1473 Dollar weniger und 13 Millionen Senioren im Durchschnitt 1384 Dollar weniger.

Das Entlastungsvolumen beträgt über die kommenden zehn Jahre hinweg rund 600 Mrd. Dollar. Ursprünglich war lediglich von rund 300 Mrd. Dollar die Rede gewesen. Der US-Präsident hat sich die Ankurbelung der Wirtschaft neben der nationalen Sicherheit zur Hauptaufgabe seiner restlichen Amtszeit gesetzt. Analysten gehen davon aus, dass Bushs Chancen auf eine Wiederwahl 2004 maßgeblich davon abhängen, ob es ihm gelingt, die Arbeitslosenquote von zuletzt 6,0 % zu senken und die Stimmung an den Aktienmärkten zu verbessern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×