Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.07.2000

16:09 Uhr

Vorteilspreis für Schnellzeichner bis zum 31. August

S.A.G. Solarstrom gibt neue Aktien aus

Die neuen Aktien werden zunächst den eigenen Aktionären im Verhältnis 2:1 angeboten.

vwd FREIBURG. Die S.A.G. Solarstrom AG, Freiburg, wird bis zu rund 2,351 Mill. neue Fünf-DEM-Stammaktien aus einer Kapitalerhöhung ausgeben. Die Zeichnungsphase beginne am 1. August 2000, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Die neuen Aktien werden zunächst den eigenen Aktionären im Verhältnis 2:1 angeboten, anschließend sollen freie Zeichner zum Zuge kommen. Bis 31. August wird ein "Vorteilspreis für Schnellzeichner" eingeräumt. Angaben zum Ausgabepreis der neuen Aktien machte S.A.G. noch nicht. Das Grundkapital erhöht sich mit der Emission um bis zu rund 11,756 Mill. DM auf höchstens rund 35,269 Mill. DM.

Mit dem Mittelzufluss sollen weitere wegweisende Projekte realisiert werden, heißt es in der Mitteilung. Dazu gehöre die exklusive Kooperation mit der Baumarktkette OBI, auf deren zunächst 20 Baumärkten Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von etwa einem Megawatt gebaut werden sollen. Bis zum Ende des Geschäftsjahres 2000/01 (30. April) will S.A.G. Solarstrom neue Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 3,5 MW in Betrieb gehen lassen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×