Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2001

21:36 Uhr

Handelsblatt

Vyyo: Ergebnisse - positive Aussichten

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Vyyo hat am Mittwoch Ergebnisse für das vierte Quartal bekannt gegeben. Der Breitband Serviceprovider steigerte seinen Umsatz im vergangenen Quartal um 26 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 6,1 Millionen Dollar.

Im Gesamtjahr 2001 erwirtschaftete das Unternehmen damit 15,4 Millionen Dollar. Vyyo konnte den Verlust im Vergleich zum Vorjahresquartal um zwei Cents auf 15 Cents pro Aktie verringern. Das Management zeigt sich mit den erzielten Ergebnissen zufrieden. Für das laufende Jahr prognostiziert das Unternehmen, dass der Umsatz 60 Millionen Dollar übersteigen wird.



Im abgelaufenen Quartal hat Vyyo 339.000 Aktien zurückgekauft. Bis Mitte Januar gingen damit insgesamt 8,6 Millionen Aktien in den Besitz des Unternehmens über. Die Analystenmeinungen zu diesen Ergebnissen fallen gemischt aus. Das Papier wird mit "aggressiv kaufen" von der Deutschen Bank Alex Brown empfohlen. Dennoch senken die Analysten das Kursziel von 40 auf 25 Dollar. CIBC stuft das Papier dagegen nur mit "kaufen" ein, senkt jedoch ebenfalls das Kursziel von 30 auf 16 Dollar.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×