Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2001

20:18 Uhr

Wachstumswerte sind auf Erholungskurs

Neuer Markt: Intakter Aufwärtstrend trotz Verschnaufpause

Nemax 50 und Nemax-All-Share gingen am Donnerstag mit einem leichten Plus aus dem Handel.

dpa-afx FRANKFURT. Die Wachstumswerte am Frankfurter Neuen Markt haben nach den starken Kursanstiegen am Vortag eine Verschnaufpause eingelegt. Kurz nach Handelsstart bröckelten die Kurse erst wegen einzelner Gewinnmitnahmen ab, bevor sie sich am Nachmittag wieder erholten und im Abendhandel Hand in Hand mit der Nasdaq nach oben kletterten. Der Index für die 50 größten Unternehmen am Neuen Markt, Nemax 50 , ging mit einem Plus von 0,98 % auf 2 783,22 Zähler aus dem Markt. Der alle Werte umfassende Nemax-All-Share-Index kletterte um 1,70 % auf 2 814,43 Zähler nach oben und schloss damit fast auf Tageshöchststand.

Der Neue Markt befinde sich nach den starken Kursabschlägen zurzeit in einer Erholungsphase, sagte ein Händler in Frankfurt. Nach den Rückschlägen zu Jahresbeginn seien alle schlechten Nachrichten eingepreist. Der Markt befinde sich momentan auf dem Weg nach oben, daran ändere auch der ruhigere Handel am Donnerstag nichts, so der Aktien-Experte. Die institutionellen Investoren seien zurück und müssten sich teilweise eindecken, nachdem sie den Kursaufschwung der vergangenen Tage verpasst hätten. "Sie sind zurück auf der Piste", ergänzte der Händler.

Die Entwicklung bei den meisten Werten am Neuen Markt bezeichnete ein anderer Händler im Augenblick als "gesund". Die Marktteilnehmer würden jetzt auf neue Signale aus den USA oder von Unternehmensseite warten. Seit der Zinssenkung in den USA habe sich wieder eine positivere Stimmung am Neuen Markt breit gemacht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×