Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.07.2000

14:11 Uhr

Wahl von 19 Direktoren

140 000 Wähler für "Internet-Regierung" ICANN registriert

Zur ersten demokratischen Internet-Wahl, bei der Verantwortliche der neuen Internet-Verwaltung ICANN bestimmt werden, haben sich kurz vor Schließung der Wählerlisten mehr als 140 000 Menschen in aller Welt registrieren lassen.

dpa HAMBURG. Zur ersten demokratischen Internet-Wahl, bei der Verantwortliche der neuen Internet-Verwaltung ICANN bestimmt werden, haben sich kurz vor Schließung der Wählerlisten mehr als 140 000 Menschen in aller Welt registrieren lassen. Dabei führten die Japaner zuletzt mit rund 33 200 Wählern vor den Chinesen mit rund 28 000 Registrierten. Das geht aus den im Internet unter http://www.icann.org veröffentlichten Statistiken hervor. Das Internet-Land Nr. 1., die USA, folgt erst auf Platz drei mit 18 000, Deutschland liegt auf Platz vier mit 17 400 Wählern.

Die registrierten Wähler werden im Oktober zunächst fünf der 19 Direktoren der "Internet Corporation for Assigned Names and Numbers" (ICANN) wählen. Diese neu geschaffene und nichtstaatliche Organisation, die bereits als "Internet-Regierung" bezeichnet wurde, wird in Zukunft über die technische Organisation des Internet und die Vergabe von Internet-Adressen entscheiden. Damit beeinflusst das Gremium das gesamte Geschick des Internets und der damit verbundenen Wirtschaft. Bislang nahm diese Aufgabe das US-amerikanische Unternehmen NSI im Auftrag der US-Regierung wahr. Die anderen Direktoren werden von Internet-Organisationen direkt gewählt oder zunächst als Interims-Direktoren eingesetzt.

An der ersten weltweiten Wahl im Internet dürfen alle Internet- Nutzer ab 16 Jahren teilnehmen, die eine gültige E-Mail- und Post - Adresse besitzen. Der Anmeldeschluss für die Registrierung zur Wahl ist der kommende Montag (31. Juli 2000). Die Wahl gilt auch als Experiment für die demokratische Legitimation eines Gremiums per Internet. Zwar surfen weltweit bis zu 300 Mill. Menschen im Internet, dennoch übertrifft die Zahl der Anmeldungen die Erwartungen bei weitem: Als Mindestgröße hatte die ICANN 5 000 Wähler festgelegt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×