Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2001

07:20 Uhr

Wall Street Ausblick

US-Staatsanleihen im Zeichen der Aktienbörsen

Die Anleger suchen den Analysten zufolge vor dem Hintergrund der anhaltenden Verluste am Aktienmarkt weiterhin die Sicherheit der Staatsanleihen.

Reuters NEW YORK. Die amerikanischen Kreditmärkte werden am Mittwoch nach Einschätzung von Analysten weiterhin im Zeichen der Entwicklung an den US-Aktienbörsen stehen. Darüber hinaus warteten die Investoren auf die am Freitag um 14.30 Uhr MEZ anstehenden Arbeitsmarktdaten für Dezember. Von Reuters befragte Volkswirte rechnen im Druchschnitt mit 102 000 neuen Stellen außerhalb der Landwirtschaft und einem Anstieg der Erwerbslosenquote auf 4,1 von 4,0 %. Sollten die Zahlen schlechter ausfallen, halten sie eine Senkung der Zinsen um 25 bis 50 Basispunkte beim nächsten Treffen des Offenmarktausschusses der Fed (FOMC) am 30. und 31. Januar für nahezu sicher.

Die Anleger suchen den Analysten zufolge vor dem Hintergrund der anhaltenden Verluste am Aktienmarkt weiterhin die Sicherheit der Statsanleihen. Der Umstieg zahlreiher Investoren in den Bondmarkt hatte am Dienstag die richtungweisenden 30-jährigen Bonds zu 6,250 % um 1-26/32 auf 113-11/32 Zähler zulegen lassen. Sie rentierten auf diesem Niveau mit 5,34 %. Wegen eines Feiertages wurden US-Staatspapiere am Mittwoch nicht in Tokio gehandelt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×