Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2002

15:52 Uhr

Handelsblatt

Wall Street eröffnet Handel uneinheitlich

Die Aktienmärkte in den USA haben am Mittwoch nach dem überraschenden 0,2-prozentigen Anstieg des US-Bruttoinlandsprodukts (BIP) uneinheitlich eröffnet.

rtr NEW YORK. Der Dow-Jones-Index der 30 führenden Industriewerte gewann 0,10 % auf 9626 Punkte und der breiter gefasste S&P-500-Index legte um 0,10 % auf 1101 Zähler zu. Der technologielastige Nasdaq-Composite-Index verlor im frühen Handel 0,11 % auf 1891 Punkte. Händlern zufolge warten die Anleger nun auf die im Handelsverlauf anstehende Zinsentscheidung der US-Notenbank (Fed). Sorgen über weitere mögliche Unternehmenspleiten würden vorerst die Stimmung am Markt dämpfen, hieß es am Parkett.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×