Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.07.2000

15:32 Uhr

Wapme-Aktie mit Einstiegs-Verlusten - Medianetcom auf Emissionskurs-Niveau

Wapme und Medianetcom mit mäßigem Börsen-Einstand

Schwaches Debüt: Die Aktie der Wapme Systems AG fiel gegenüber ihrem Ausgabepreis. Medianetcom hält sich zum Börsenstart auf Einstiegs-Niveau.

vwd/Reuters FRANKFURT. Der erste Kurs der Aktien der Wapme Systems AG, Düsseldorf, ist am Mittwoch am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse mit 16,00 Euro nach einem Ausgabepreis von 20,00 Euro festgestellt worden.

Zu diesem Kurs wurden 122 068 Titel umgesetzt. Die erste Taxe hatte 16,00 zu 19,00 Euro betragen. Die Bookbuilding-Spanne der insgesamt ausgegebenen 1,44 Mill. Stückaktien (ohne Greenshoe) lag bei 19,00 bis 22,00 Euro.

Die ursprünglich von 25 bis 30 Euro reichende Preisfindungsspanne war während der Zeichnungsphase reduziert worden. Die konsortialführende Bank Sal. Oppenheim hatte als Grund dafür die Entwicklung der Aktienmärkte, insbesondere für Neuemissionen genannt. Wapme ist auf Anwendungen für den mobilen Internetzugang spezialisiert.

Medianetcom will größte digitale Videothek aufbauen

Der Handel mit den Aktien des Marburger Technologie-Unternehmens Medianetcom ist am Mittwoch mit 21 Euro auf Niveau des Ausgabekurses aufgenommen worden.

Das Unternehmen, das eigenen Angaben zufolge derzeit Deutschlands größte digitale Videothek aufbaut, hatte bis zu 2,1 Mill. Papiere in einer von 18 bis 21 Euro laufenden Preisspanne zum Kauf angeboten.



Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×