Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.03.2003

14:24 Uhr

Handelsblatt

Was Ex-Banker aus den USA heute tun

Banker, die der Wall Street den Rücken kehrten, fanden die unterschiedlichsten Beschäftigungen. Einige Beispiele:

Barton Biggs, Gründer von Morgan Stanley Investment Management und Chefstratege: Der 70jährige gründet den neuen Hedge Fund Traxis Partners zusammen mit Ex-Kollegen bei Morgan Stanley.

Winthrop Smith Jr., einst Chairman von Merrill Lynch International: Er übernahm mit anderen Investoren das Ski-Zentrum Sugarbush in Vermont. Smith gehörte zur Top-Riege bei Merrill, die das Rennen um den Chefsessel verlor und gehen musste.

Carlos Asilis, oberster US-Stratege von JP Morgan: Er kehrt nach einem Streit ums Gehalt zurück zum Hedge Fund Vega Asset Management, wo er arbeitete, bevor JP Morgan ihn 1999 abwarb.

Christopher Shilakes, Software-Analyst bei Merrill Lynch: Ging mit 36 Jahren in den Vorruhestand und plant, mit seiner Frau und seinen beiden Kindern eine fünfmonatige Autotour durch die USA zu machen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×