Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2001

17:29 Uhr

Handelsblatt

WatchGuard: Umsatzprognosen revidiert

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

WatchGuard, der Anbieter von Software für die Sicherheit im Internet, wird im vierten Quartal die Umsatzprognosen verfehlen. Der Gewinn sollte jedoch innerhalb der Erwartungen der Wall Street ausfallen.

Das Management geht von einem Umsatz zwischen 19,5 und 20 Millionen Dollar aus. Der Gewinn wird zwischen zwei und vier Cents pro Aktie ausfallen. Vormals lag das Ziel bei Rückflüssen von 20,6 Millionen Dollar.



Grund für das schlechte Ergebnis ist der Rückgang der Absatzzahlen auf dem US-Markt. Für das Gesamtjahr 2001 ist das Unternehmen jedoch sehr positiv eingestellt. Ein Umsatzanstieg von mehr als 100 Prozent wird erwartet. Der Gewinn im laufenden Jahr sollte zwischen 67 und 73 Cents pro Aktie ausfallen. Das Watchguard Papier musste im frühen Handel bereits rund 43 Prozent an Verlusten hinnehmen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×