Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2003

13:30 Uhr

Weil der Konjunkturaufschwung sich verzögert

WestLB stuft Hypo-Vereinsbank-Aktie herunter

Die Analysten der Investmentbank WestLB Panmure haben die Aktie der deutschen Hypo-Vereinsbank (HVB) am Mittwoch auf "Underperform" von zuvor "Neutral" heruntergestuft.

Reuters FRANKFURT. Der sich verzögernde konjunkturelle Aufschwung habe zu der Herunterstufung sowie zu einer Reduzierung der Gewinnschätzungen geführt, begründete WestLB-Analyst Georg Kanders seinen Schritt in einer Kurzstudie. Zugleich seien die Prognosen zur Höhe der Risikovorsorge des Finanzinstituts angehoben worden.

Im Frankfurter Handel verloren die HVB-Aktien am Mittwoch in einem schwachen Gesamtmarkt mehr als ein Prozent auf 15,15 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×