Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.02.2001

17:59 Uhr

Handelsblatt

Wendy’s: Wachstum durch Übernahmen

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Die weltweit drittgrößte Fastfood-Kette Wendy?s will in Zukunft durch Übernahmen wachsen.

Laut dem Management sei die Kriegskasse des Unternehmens gut gefüllt. Wendy?s verfüge aktuell über Barreserven in Höhe von 170 Millionen Dollar und plane diese bis 2005 auf 500 Millionen Dollar zu erhöhen. Ferner könnte die Fastfood-Kette zusätzlich 500 Millionen Dollar an Krediten aufnehmen, ohne seine Bonität zu verschlechtern, so das Management weiter. Laut Unternehmensangaben seien potenzielle Übernahmekandidaten entweder kleine Unternehmen mit hohem Wachstum oder größere Fastfond-Ketten, bei denen durch einen Zusammenschluss mit Wendy?s Synergien frei werden. Bereits 1995 hatte Wendy?s die kanadische Fastfood-Kette Tim Hortons für 450 Millionen Dollar übernommen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×