Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Politik-Redakteurin.

Kathrin Witsch

  • Redakteurin

1989 im Rheinland geboren, studierte Kultur- und Medienwissenschaft in Koblenz und Bonn. Freie Mitarbeit bei Phoenix, und der Deutschen Welle, Stationen beim Spiegel, der Rhein-Zeitung und bei der Huffington Post. Bis Dezember 2016 absolvierte sie als Volontärin die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Seit Januar 2017 ist sie Redakteurin für das Ressort Wirtschaft und Politik beim Handelsblatt.

Weitere Artikel dieses Autors

Merkel lädt zu Sondierungsgesprächen: Lasst die Verhandlungen beginnen

Merkel lädt zu Sondierungsgesprächen

Lasst die Verhandlungen beginnen

Mit ihrer Einigung auf die viel diskutierte „Obergrenze“ stößt die Union nicht nur auf Zustimmung. Doch Angela Merkel verteidigt den Kompromiss – und eröffnet zwei Wochen nach der Bundestagswahl die Jamaika-Gespräche.

von Kathrin Witsch

Unionskompromiss im Flüchtlingsstreit: „An Entrechtungsprogrammen werden wir Grüne uns nicht beteiligen“

Unionskompromiss im Flüchtlingsstreit

„An Entrechtungsprogrammen werden wir Grüne uns nicht beteiligen“

Nachdem die Union ihren internen Streit über eine Obergrenze für Flüchtlinge beigelegt hat, deutet sich neuer Zwist an: Die Grünen, möglicher Partner in einer Jamaika-Koalition, wollen den Beschluss nicht mittragen.

Chef der NRW-Grünen, Sven Lehmann: „Diese Politik ist ein Risiko für die Wirtschaft“

Chef der NRW-Grünen, Sven Lehmann

„Diese Politik ist ein Risiko für die Wirtschaft“

Während die Grünen im Bund punkten, mussten sie in NRW nach sieben Jahren in die Opposition. Keine leichte Aufgabe für den Noch-Vorsitzenden Lehmann, der als Abgeordneter vielleicht bald wieder in einer Regierung sitzt.

von Kathrin Witsch

Schwarz-Gelb in NRW: Die 100-Tage-Bilanz von Armin Laschet

Schwarz-Gelb in NRW

Die 100-Tage-Bilanz von Armin Laschet

Raus aus dem Glaspalast, ran an die Probleme: Der neue NRW-Regierungschef Armin Laschet versteht sich eher als Macher. In seinen ersten 100 Tagen hat sich einiges getan. Die Ziele der Regierung sind anspruchsvoll.

Bundestagswahl: So hat Deutschland gewählt

Bundestagswahl

So hat Deutschland gewählt

Damit hat Deutschland nicht gerechnet: Während Union und SPD eine historische Wahlschlappe erleben, wird die AfD drittstärkste Kraft. Und wirbelt die alteingesessene Parteienlandschaft ordentlich durcheinander.

von Kathrin Witsch

So reagiert das Ausland: „Merkel ist zur Mutter der AfD geworden“

So reagiert das Ausland

„Merkel ist zur Mutter der AfD geworden“

Deutschland diskutiert über eine mögliche Jamaika-Koalition. Aber auch das Ausland blickt nach Berlin – mit Sorge. Grund ist der Erfolg der AfD. Unsere Korrespondenten berichten über die internationalen Reaktionen.

+++ Newsblog nach der Bundestagswahl +++: Die wichtigsten Ereignisse des Tages im Überblick

+++ Newsblog nach der Bundestagswahl +++

Die wichtigsten Ereignisse des Tages im Überblick

Nach der Wahl beginnen die strategischen Züge: Die CSU meckert, die SPD schmollt, die AfD spaltet sich, Grüne und FDP laufen sich warm, die Linke ist zufrieden. Die Ereignisse des Tages im Newsblog.

++ Newsblog zur Bundestagswahl ++: Volksparteien mit historischen Wahlpleiten, AfD wird dritte Kraft

++ Newsblog zur Bundestagswahl ++

Volksparteien mit historischen Wahlpleiten, AfD wird dritte Kraft

Angela Merkel bleibt Bundeskanzlerin. Doch ihr Ergebnis ist schwach. Eine herbe Pleite erlebt die SPD, die als Konsequenz in die Opposition gehen will. Dritte Kraft im Bundestag wird die AfD – vor Grünen und Linken.

Bundestagswahl in Berlin: Der Wahlmarathon

Bundestagswahl in Berlin

Der Wahlmarathon

Der Tag der Bundestagswahl ist in Berlin auch der Tag des Marathons. Das Ereignis mit rund 44.000 Läufern macht manchen Weg ins Wahllokal lang. Eindrücke aus der Hauptstadt.

von Kathrin Witsch

Martin Schulz in Berlin: Untergang mit wehenden Fahnen

Martin Schulz in Berlin

Untergang mit wehenden Fahnen

Während Merkel in München gegen ein Pfeifkonzert anreden muss, jubeln SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz in Berlin die Massen zu. Von dem riesigen Druck, der auf ihm lastet, lässt er sich am Freitag nichts anmerken.

von Kathrin Witsch

Grüne, Linke und FDP: Endspurt im Kampf um Platz drei

Grüne, Linke und FDP

Endspurt im Kampf um Platz drei

Zwei Tage vor der Bundestagswahl laden Grüne, Linke und die FDP zum Wahlkampfendspurt. Alle wollen als drittstärkste Partei in den Bundestag einziehen. Und alle haben das gleiche Horrorszenario vor Augen.

von Kathrin Witsch, Mona Fromm, Hannah Steinharter, Dietmar Neuerer

Bundestagswahl: Politiker aller Bundestagsparteien für Verlängerung der Wahlperiode

Bundestagswahl

Politiker aller Bundestagsparteien für Verlängerung der Wahlperiode

Die Fraktionsspitzen aller Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Gelten könnte die Veränderung schon nach der Bundestagswahl 2021.

Mit 87 Jahren: CDU-Politiker Heiner Geißler ist tot

Mit 87 Jahren

CDU-Politiker Heiner Geißler ist tot

Heiner Geißler ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Die CDU bekundet ihre Trauer und Deutschland verliert einen Politiker, dessen schärfste Waffe stets das gesprochene Wort war.

Reaktion auf Barcelona-Anschlag: Trump empfiehlt blutige Kriegslegende als Anti-Terror-Methode

Reaktion auf Barcelona-Anschlag

Trump empfiehlt blutige Kriegslegende als Anti-Terror-Methode

Nach dem Attentat in Barcelona bekundet die Weltgemeinschaft ihr Mitgefühl. Auch US-Präsident Trump „trauert mit Barcelona“ - in seinem ersten Tweet. Seine zweite Nachricht löst Entsetzen bei vielen Amerikanern aus.

+++ Newsblog zum Terror in Barcelona +++: Zwei Deutsche in Lebensgefahr

+++ Newsblog zum Terror in Barcelona +++

Zwei Deutsche in Lebensgefahr

Bei einem Anschlag mit einem Transporter hat es in Barcelona Tote und Verletzte gegeben. Ein weiterer Anschlag wurde wohl verhindert, der Täter von der Polizei gestellt. Nach weiteren Beteiligten wird gefahndet.

Sächsischer Landtag: Frauke Petrys Immunität soll aufgehoben werden

Sächsischer Landtag

Frauke Petrys Immunität soll aufgehoben werden

Wegen mutmaßlicher Falschaussage unter Eid ermittelt die Staatsanwaltschaft Dresden bereits seit einem Jahr gegen AfD-Chefin Frauke Petry. Nur ihr Landtagsmandat hat sie bislang vor einer Anklage geschützt.

Donald Trump: Neue Kommunikationschefin im Weißen Haus

Donald Trump

Neue Kommunikationschefin im Weißen Haus

Seit US-Präsident Donald Trump seinen Kommunikationschef Anthony Scaramucci nach nur zehn Tagen entlassen hat, war die Stelle vakant. Nun hat sich eine neue Figur auf das Trumpsche Personalkarussell begeben.

Diesel-Skandal: Schulz fordert verbindliche E-Auto-Quote

Diesel-Skandal

Schulz fordert verbindliche E-Auto-Quote

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz nutzt die Gunst der Stunde und fordert eine verbindliche Quote für Elektro-Autos in ganz Europa. Sein Vorschlag kommt aber nicht nur wegen der Diesel-Krise genau zur richtigen Zeit.

USA: Trump unterzeichnet Russland-Sanktionen

USA

Trump unterzeichnet Russland-Sanktionen

US-Präsident Donald Trump hat das Gesetz zu den verschärften Russland-Sanktionen unterschrieben. Moskau hatte bereits Konsequenzen angedroht, sollte Washington das Gesetz tatsächlich umsetzen.

+++ Dieselgipfel im Newsblog +++: Fahrverbot wäre „klimapolitisches Eigentor“

+++ Dieselgipfel im Newsblog +++

Fahrverbot wäre „klimapolitisches Eigentor“

Das Spitzentreffen zum Diesel bringt ein schnelles Ergebnis. Die Autoindustrie will fünf Millionen Fahrzeuge mit einer neuen Software ausstatten. Die Aktien der Hersteller drehen ins Plus. Der Tag im Newsblog.

Buchtipp: Für die Zukunft sehe ich schwarz: Basecap, Jesus-Tattoo – ich bin in der CDU

Buchtipp: Für die Zukunft sehe ich schwarz

Basecap, Jesus-Tattoo – ich bin in der CDU

Diana Kinnert entspricht so gar nicht dem Bild einer Christdemokratin – trotzdem ist die Philosophiestudentin eine Nachwuchshoffnung ihrer Partei. Wie kam es dazu? Ein Portrait der Buchautorin.

von Kathrin Witsch

EuGH-Gutachter: Auch Ungarn und Slowakei sollen Flüchtlinge aufnehmen

EuGH-Gutachter

Auch Ungarn und Slowakei sollen Flüchtlinge aufnehmen

Generalanwalt Yves Bot hat seine Entscheidung gefällt: Er fordert den EuGH auf, die Klage aus Ungarn und der Slowakei abzuweisen. Damit zeichnet sich eine Niederlage für die Länder ab – und ein möglicher Erfolg für...

Türkei : Erdogan zieht schwarze Liste zurück

Türkei

Erdogan zieht schwarze Liste zurück

Während der türkische Vize-Premier die Existenz einer „Schwarzen Liste“ noch bestreitet, zieht Staatspräsident Erdogan sie nun offiziell zurück. Nach Spiegel-Informationen habe es sich um ein Missverständnis gehandelt.

Konsequenzen für Erdogan: „Man kann keinem Unternehmen mehr zu Investitionen in der Türkei raten“

Konsequenzen für Erdogan

Gabriel warnt vor Investitionen in der Türkei

Die Situation zwischen Deutschland und der Türkei spitzt sich weiter zu. Außenminister Sigmar Gabriel kündigt jetzt Konsequenzen an: Die Reisehinweise werden verschärft. Folgen gibt es auch für die Wirtschaft.

SPD-Wahlkampf im Angriffsmodus: „Schwerverbrecher, von mir aus auch Terroristen“

SPD-Wahlkampf im Angriffsmodus

„Schwerverbrecher, von mir aus auch Terroristen“

Seit den Ausschreitungen um G20 sieht sich die SPD Kritik aus der Union ausgesetzt. Jetzt initiiert Außenminister Gabriel den Gegenangriff. Doch der Kanzlerkandidat Schulz schlägt vor Ort in Hamburg leise Töne an.

von Kathrin Witsch, Christoph Kapalschinski

Merkel und Macron: Die Agenda Europa

Merkel und Macron

Die Agenda Europa

Angela Merkel und Emmanuel Macron wollen Bewegung in die EU bringen. Beim Ministertreffen haben beide Regierungen über Initiativen beraten. So wollen Berlin und Paris wollen gemeinsam ein neues Kampfflugzeug entwickeln.

Christina Schulze Föcking: NRW-Landwirtschaftsministerin wegen Tierhaltung unter Druck

Christina Schulze Föcking

NRW-Landwirtschaftsministerin wegen Tierhaltung unter Druck

Sie ist erst seit zwei Wochen im Amt und steht schon in der Kritik: Im Schweinemastbetrieb der neuen NRW-Landwirtschaftsministerin sollen schlimme Zustände herrschen. Erste Rücktrittsforderungen werden laut.

von Kathrin Witsch

Erdogan verschärft Kritik: „Deutschland begeht Selbstmord“

Erdogan verschärft Kritik

„Deutschland begeht Selbstmord“

Unmittelbar vor dem G20-Gipfel verschärft der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den Ton gegenüber der Bundesregierung. Insbesondere kritisiert er, nicht vor Landsleuten in Deutschland sprechen zu können.

+++ Liveblog G20 +++: Zahlreiche Verletzte nach Demo-Ausschreitungen

+++ Liveblog G20 +++

Zahlreiche Verletzte nach Demo-Ausschreitungen

Der „Welcome to hell“-Protestzug der G20-Gegner ist kurz nach dem Start von der Polizei aufgelöst worden. Zuvor war es zu Ausschreitungen gekommen. Trump hat mit Merkel über Außenpolitik gesprochen. Der Liveblog.

Tweet sorgt für Empörung: CDU-Generalsekretär beleidigt Minijobber

Tweet sorgt für Empörung

CDU-Generalsekretär beleidigt Minijobber

Ein Tweet Peter Taubers sorgt derzeit für Empörung. Der CDU-Generalsekretär äußerte sich zum Thema Mini-Jobs und erntete harsche Kritik. Auch die SPD reagierte unverzüglich und warf Tauber Respektlosigkeit vor.

Wahlprogramm der Union: „Unambitioniert und mutlos“

Wahlprogramm der Union

„Unambitioniert und mutlos“

Kaum haben CDU und CSU ihr Programm für die Bundestagswahl vorgestellt, hagelt es von allen Seiten Kritik – und das nicht nur vom politischen Gegner.

CDU und CSU: Soziale Balance statt soziale Gerechtigkeit

CDU und CSU

Soziale Balance statt soziale Gerechtigkeit

Steuerentlastungen in Milliardenhöhe, mehr Geld für Familien sowie Vollbeschäftigung: Als letzte Partei hat die Union ihr Wahlprogramm vorgestellt. Inhaltliche Differenzen habe es nicht gegeben, betont CSU-Chef Seehofer.

+++ Liveblog zum Nachlesen+++: Die Ehe für alle ist beschlossen

+++ Liveblog zum Nachlesen+++

Die Ehe für alle ist beschlossen

Der Bundestag hat die Ehe für alle in Deutschland beschlossen. Das Gesetz wurde zum 31. Mal eingebracht, darüber abgestimmt wurde zum ersten Mal. Die Bundeskanzlerin stimmte dagegen. Die Ereignisse zum Nachlesen.

Scharfe Kritik an Trump: Merkel in Angriffslaune

Scharfe Kritik an Trump

Merkel in Angriffslaune

Ungewohnt scharfe Töne schlägt Kanzlerin Angela Merkel bei ihrer Regierungserklärung vor den Abgeordneten des Bundestages an. Eine Woche vor dem G20-Gipfel kritisiert sie auch US-Präsident Trump.

NRW: Armin Laschet ist neuer Ministerpräsident

NRW

Armin Laschet ist neuer Ministerpräsident

Nach sieben Jahren in der Opposition ist wieder ein CDU-Politiker zum Ministerpräsidenten Nordrhein-Westfalens gewählt worden. Dabei ging die Wahl von Armin Laschet anders aus, als gedacht.

von Kathrin Witsch

„Kanzler der Einheit“: Helmut Kohl ist tot

„Kanzler der Einheit“

Helmut Kohl ist tot

Helmut Kohl hat Deutschland geprägt wie kaum ein anderer Politiker. Nun ist der Altbundeskanzler im Alter von 87 Jahren in Ludwigshafen gestorben. Die Bundeskanzlerin erreichte die Meldung während einer Reise nach Rom.

CDU und FDP: Friede, Freude, Koalitionsvertrag

CDU und FDP

Friede, Freude, Koalitionsvertrag

In nur drei Wochen haben CDU und FDP in NRW die wichtigsten Punkte für die Zusammenarbeit der nächsten Jahre geklärt. Am Freitag stellten sie ihren Koalitionsvertrag vor. Kritik gibt es nicht nur von der Opposition.

von Kathrin Witsch

Russland-Affäre: Sessions bittet um öffentliche Anhörung

Russland-Affäre

Sessions bittet um öffentliche Anhörung

Nach Ex-FBI Chef James Comey wird am Dienstag auch US-Justizminister Jeff Sessions öffentlich vor dem Geheimdienstausschuss aussagen. Eine überraschende Wendung mit bitterem Nebengeschmack für US-Präsident Trump.

Parlamentswahlen in Großbritannien: So läuft die britische Wahlnacht

Parlamentswahlen in Großbritannien

So läuft die britische Wahlnacht

Was wie eine klare Sache für Premierministerin May aussah, wird zur Bewährungsprobe für die britische Regierung. Am Tag der Wahl sieht alles nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen aus. Das erwartet Sie in den nächsten Stunden.

USA: Trump nominiert neuen FBI-Chef

USA

Trump nominiert neuen FBI-Chef

Genau einen Tag vor der Aussage des ehemaligen FBI-Chefs James Comey, nominiert Trump einen neuen Kandidaten für das einflussreiche Amt: Christopher A. Wray, ein ehemals hochrangiger Angestellter des Justizministeriums.

Abschiebungen: NRW schiebt die meisten Flüchtlinge ab

Abschiebungen

NRW schiebt die meisten Flüchtlinge ab

Aus keinem anderen Bundesland reisen so viele Menschen freiwillig in ihre Heimat zurück, wie aus NRW. Gleichzeitig werden nirgendwo anders so viele Abschiebungen vorgenommen. Immer wieder sorgen Einzelfälle für Empörung.

von Kathrin Witsch

FBI soll Fake News vermuten: Die Katar-Krise – das Werk russischer Hacker?

FBI soll Fake News vermuten

Die Katar-Krise – das Werk russischer Hacker?

FBI-Ermittlungen zufolge könnten russische Hacker für die Krise in der Golfregion verantwortlich sein. Das berichtet der US-Sender CNN. Die Nachrichtenagentur Katars habe einen gefälschten Artikel veröffentlicht.

++ Nach dem Manchester-Anschlag ++: Polizei nimmt fünften Verdächtigen fest

++ Nach dem Manchester-Anschlag ++

Polizei nimmt fünften Verdächtigen fest

Nach dem Selbstmordanschlag von Manchester hat Großbritannien die Terror-Warnstufe angehoben. Die Bedrohungslage wird als kritisch eingestuft. Die neusten Entwicklungen nach dem Manchester-Anschlag im Newsblog.

Koalitionsgespräche in NRW: Diese Streitpunkte könnten für Schwarz-Gelb gefährlich werden

Koalitionsgespräche in NRW

Diese Streitpunkte könnten für Schwarz-Gelb gefährlich werden

CDU und FDP haben in NRW die ersten Koalitionsgespräche geführt. Es könnte eine Generalprobe werden, denn auch im Bund würde es aktuell für Schwarz-Gelb reichen. Doch wo hakt es noch zwischen CDU und FDP? Ein Überblick.

von Kathrin Witsch

+++ Live-Blog Manchester+++: Behörden haben Attentäter identifiziert

+++ Live-Blog Manchester+++

Behörden haben Attentäter identifiziert

Bei dem Selbstmordattentat auf einem Konzert in Manchester sind laut Polizei mindestens 22 Menschen gestorben. Britische Behörden haben den Attentäter inzwischen identifiziert. Die Ereignisse zum Nachlesen im Live-Blog.

Schwarz-Gelb in NRW: Bloß nicht zu viel Berlin in Düsseldorf

Schwarz-Gelb in NRW

Bloß nicht zu viel Berlin in Düsseldorf

Seit Freitagmittag ist es offiziell: CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen werden in der kommenden Woche die Koalitionsverhandlungen beginnen. Dabei ist FDP-Chef Lindner ein bestimmtes Detail besonders wichtig.

von Kathrin Witsch

CDU und FDP in NRW: Heiß und kalt

CDU und FDP in NRW

Heiß und kalt

Die NRW-SPD hat nach der krachenden Wahlniederlage angekündigt, dass sie nicht für eine große Koalition zu Verfügung steht. Jetzt müssen CDU und FDP herausfinden, was sie eigentlich verbindet.

von Kathrin Witsch

FDP und CDU: Warum Lindner sich so ziert

FDP und CDU

Warum Lindner sich so ziert

Der eigentliche Gewinner der NRW-Wahlen ist die FDP. Nach Jahren der Krise hätten die Liberalen jetzt sogar wieder die Möglichkeit mitzuregieren. Warum Christian Lindner trotzdem erst mal auf Abstand zur CDU geht.

von Kathrin Witsch

NRW-Wahl: Merkels Nähe ist nicht mehr Fluch, sondern Segen

NRW-Wahl

Merkels Nähe ist nicht mehr Fluch, sondern Segen

Eigentlich hatten alle mit einem erneuten Sieg von NRW-„Landesmutti“ Hannelore Kraft gerechnet. Wenn man genauer hinsieht, hat die SPD zwar verloren, aber Armin Laschet ist deswegen nicht der Gewinner dieser Wahl.

von Kathrin Witsch

Stimmungsbericht aus Düsseldorf: „Heute ist ein guter Tag für Nordrhein-Westfalen“

Stimmungsbericht aus Düsseldorf

„Heute ist ein guter Tag für Nordrhein-Westfalen“

Nach der Wahlpleite leert sich das Quartier Boheme in der Düsseldorfer Altstadt zügig. Es gibt für die Genossen nichts zu feiern. Ganz in der Nähe ist das anders: Bei CDU und FDP bejubeln die Anhänger ihre Kandidaten.

von Daniel Klager, Andreas Neuhaus, Kathrin Witsch

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×