Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Politik-Redakteurin.

Kathrin Witsch

  • Redakteurin

1989 im Rheinland geboren, studierte Kultur- und Medienwissenschaft in Koblenz und Bonn. Freie Mitarbeit bei Phoenix, und der Deutschen Welle, Stationen beim Spiegel, der Rhein-Zeitung und bei der Huffington Post. Bis Dezember 2016 absolvierte sie als Volontärin die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Seit Januar 2017 ist sie Redakteurin für das Ressort Wirtschaft und Politik beim Handelsblatt.

Weitere Artikel dieses Autors

Opec-Treffen: Streit um Ausweitung der Ölförderung spaltet das Rohstoff-Kartell

Opec-Treffen

Streit um Ausweitung der Ölförderung spaltet das Rohstoff-Kartell

Saudi-Arabien und Russland wollen die Ölproduktion erstmals seit zwei Jahren wieder ausweiten. Doch dagegen formiert sich Widerstand.

von Matthias Streit, Kathrin Witsch

Ölkonzerne: Lieber Plastik als Zapfsäule – die Ölmultis ändern ihr Geschäftsmodell

Ölkonzerne

Lieber Plastik als Zapfsäule – die Ölmultis ändern ihr Geschäftsmodell

Noch verdienen die Ölmultis ihr Geld hauptsächlich im Verkehrssektor. Aber die Petro-Branche hat ihre Alternative zum Kraftstoff schon gefunden.

von Kathrin Witsch

Wolfgang Langhoff: „Petrochemie ist der Grundstoff für Industrieländer“ – Europas BP-Chef setzt auf Plastik

Wolfgang Langhoff

„Petrochemie ist der Grundstoff für Industrieländer“ – Europas BP-Chef setzt auf Plastik

Der Europa-Chef von BP sieht die Petrochemie als Zukunft seiner Branche. Denn außerhalb Deutschlands will die Welt mehr und nicht weniger Plastik.

Elektromobilität: Deutschland ist bei Ladestationen für Elektroautos ein Entwicklungsland

Elektromobilität

Deutschland ist bei Ladestationen für Elektroautos ein Entwicklungsland

Der Ausbau von Ladestationen geht nur schleppend voran – obwohl der Absatz von Elektroautos steigt. Woran liegt das? Die wichtigsten Fakten.

von Kathrin Witsch

Rohstoffstudie 2018: Chaos auf den Rohstoffmärkten – wie schützen sich Unternehmen?

Rohstoffstudie 2018

Chaos auf den Rohstoffmärkten – wie schützen sich Unternehmen?

Geopolitische Konflikte, Strafzölle und Handelskriege drohen das Rohstoffangebot zu verknappen. Wie können Unternehmen mit solchen Risiken umgehen?

von Kathrin Witsch

Siemens Gamesa-CEO Markus Tacke: „Bis 2020 können wir Marktführer werden“

Siemens Gamesa-CEO Markus Tacke

„Bis 2020 können wir Marktführer werden“

Nach Jahren der Krise glaubt Siemens-Gamesa-CEO Tacke an ein Ende der Abwärtsspirale für Preise in der Windbranche. Mit zu optimistischen Aussagen hält er sich zurück.

von Kathrin Witsch, Sandra Louven

Windkonzern: Siemens Gamesa lässt die Krise hinter sich und strebt Marktführerschaft an

Windkonzern

Siemens Gamesa lässt die Krise hinter sich und strebt Marktführerschaft an

Das Joint-Venture ist mit vielen Problemen gestartet. CEO Tacke sieht nun ein Ende des Preiskampfes in der Windbranche – und startet eine Aufholjagd.

von Kathrin Witsch, Sandra Louven

Global Status Report 2018: Ökostrom allein reicht nicht – auch Verkehr und Wärmesektor schaden dem Klima

Global Status Report 2018

Ökostrom allein reicht nicht – auch Verkehr und Wärmesektor schaden dem Klima

Bei der Energiewende liegt der Fokus auf der grünen Stromerzeugung. Dabei werden wichtigere Bereiche vernachlässigt – das bedroht die Klimaziele.

von Kathrin Witsch

Kommentar: Windkonzerne sollten nicht nur auf den deutschen Markt setzen

Kommentar

Windkonzerne sollten nicht nur auf den deutschen Markt setzen

Die Windindustrie hat aus den Fehlern der Solarbranche gelernt und verlagert ihr Geschäft ins Ausland. Einige Firmen wird das aber auch nicht retten.

von Kathrin Witsch

Northvolt: Siemens steigt bei Europas erster Gigafactory für E-Auto-Batterien ein

Northvolt

Siemens steigt bei Europas erster Gigafactory für E-Auto-Batterien ein

Bislang kommen Batterien für E-Autos größtenteils aus Asien. Ein schwedisches Start-up will das jetzt ändern – und bekommt prominente Unterstützung.

von Kathrin Witsch

Energiemarkt: Die internationale Windbranche schaut besorgt nach Deutschland

Energiemarkt

Die internationale Windbranche schaut besorgt nach Deutschland

Während die Stimmung unter Windkonzernen weltweit positiv ist, blicken viele Unternehmen besorgt auf die Entwicklungen auf dem deutschen Markt.

von Kathrin Witsch

Hauptversammlung bei Solarkonzern: So gefährlich ist die Konkurrenz aus China für SMA wirklich

Hauptversammlung bei Solarkonzern

So gefährlich ist die Konkurrenz aus China für SMA wirklich

Das erste Mal seit drei Jahren können die SMA-Aktionäre durchatmen, erhalten sogar eine höhere Dividende. Aber die Konkurrenz aus China wächst rasant.

von Kathrin Witsch

Kommentar zu Ölkonzernen: Big Oil bemüht sich zwar um Nachhaltigkeit – aber zu wenig und zu spät

Kommentar zu Ölkonzernen

Big Oil bemüht sich zwar um Nachhaltigkeit – aber zu wenig und zu spät

Ölkonzerne überbieten sich mit Ökoprojekten. Das wird nicht reichen, um fit für die Zukunft zu werden.

von Kathrin Witsch

Windradbauer: Senvion-Chef Geißinger tritt zurück

Windradbauer

Senvion-Chef Geißinger tritt zurück

Beim Hamburger Windkonzern Senvion steht ein überraschender Führungswechsel an. Chef Jürgen Geißinger tritt von allen Ämtern zurück und orientiert sich beruflich neu.

von Kathrin Witsch

Energiewende: Shell investiert Millionen in deutschen Batteriehersteller Sonnen

Energiewende

Shell investiert Millionen in deutschen Batteriehersteller Sonnen

Das britische Öl- und Gasunternehmen stattet den bayrischen Batteriehersteller Sonnen mit frischem Kapital aus – und dabei soll es nicht bleiben.

von Kathrin Witsch

US-Elektro-Pionier: Tesla bringt ersten Großspeicher in Europa ans Netz

US-Elektro-Pionier

Tesla bringt ersten Großspeicher in Europa ans Netz

Mit seinem Powerpack will Tesla den europäischen Strommarkt erobern. Der erste Netzspeicher ist jetzt in Belgien gestartet.

von Kathrin Witsch

Reaktion auf US-Sanktionen: Ölriese Total stoppt ein milliardenschweres Projekt im Iran

Reaktion auf US-Sanktionen

Ölriese Total stoppt ein milliardenschweres Projekt im Iran

Rückschlag für den Öl-Multi Total: Der Konzern zieht sich aus einem Milliarden-Deal mit der iranischen Regierung zurück. Grund sind die US-Sanktionen.

von Thomas Hanke, Kathrin Witsch

Enormer Preisdruck: Windradhersteller Nordex und Senvion starten im Krisenmodus ins neue Geschäftsjahr

Enormer Preisdruck

Windradhersteller Nordex und Senvion starten im Krisenmodus ins neue Geschäftsjahr

Schrumpfende Auftragseingänge, sinkende Umsätze und ein schwacher Ausblick: Die deutschen Windradhersteller starten verhalten ins neue Jahr.

von Kathrin Witsch

Energiemarkt: Chinesen drängen mit Milliardenangebot auf den europäischen Strommarkt

Energiemarkt

Chinesen drängen mit Milliardenangebot auf den europäischen Strommarkt

Mit der Übernahme des portugiesischen Stromkonzerns EDP streben die Chinesen die weltweite Marktführerschaft bei Ökostrom an.

von Kathrin Witsch

Grundsatzerklärung: Eon, RWE und Innogy schließen betriebsbedingte Kündigungen aus

Grundsatzerklärung

Eon, RWE und Innogy schließen betriebsbedingte Kündigungen aus

Nach der Zerschlagung regiert bei Innogy die Unsicherheit. Nun versuchen Eon und RWE die Mitarbeiter mit einer Grundsatzerklärung zu beruhigen.

von Kathrin Witsch, Jürgen Flauger

USA steigen aus Irandeal aus: Diese 7 Risiken birgt der transatlantische Riss

USA steigen aus Irandeal aus

Diese 7 Risiken birgt der transatlantische Riss

Die Krise zwischen den USA und Europa bekommt eine gefährliche Dynamik. Sollte der Atomvertrag scheitern, drohen schwerwiegende Folgen. Ein Überblick.

VW, Daimler, BASF: Wie Trumps Iran-Machtwort die Dax-Konzerne trifft

VW, Daimler, BASF

Wie Trumps Iran-Machtwort die Dax-Konzerne trifft

Viele Unternehmen waren mit großen Erwartungen in den Iran zurückgekehrt. Doch das Geschäft kam nie voll in Fahrt – und könnte nun ganz versiegen.

Hauptversammlung des Energiekonzerns: Eon-Chef Teyssen verspricht Innogy faire Integration – Aktionäre begrüßen den Deal

Hauptversammlung des Energiekonzerns

Eon-Chef Teyssen verspricht Innogy faire Integration – Aktionäre begrüßen den Deal

Beim Aktionärstreffen richtet der Eon-Chef versöhnliche Töne an die Mitarbeiter von Innogy. Die Abwicklung des Deals soll ein Ex-RWE-Manager stemmen.

von Jürgen Flauger, Kathrin Witsch

Kraftwerkssparte: Siemens schickt Tausende Mitarbeiter in Zwangsurlaub

Kraftwerkssparte

Siemens schickt Tausende Mitarbeiter in Zwangsurlaub

Wegen anhaltender Probleme in der Kraftwerkssparte werden nach Pfingsten zahlreiche Mitarbeiter von Siemens Zuhause bleiben müssen.

von Kathrin Witsch, Axel Höpner

Siemens-Offshore-Chef Andreas Nauen: „Ich möchte für die Offshore-Industrie nicht das Schicksal des Transrapids erleben“

Siemens-Offshore-Chef Andreas Nauen

„Ich möchte für die Offshore-Industrie nicht das Schicksal des Transrapids erleben“

Der Siemens-Offshore-CEO warnt die Politik vor einem zu schnellen Ende der Förderungen von Windparks. Seine Branche brauche noch Hilfe.

von Kathrin Witsch

Offshore-Windparks: Die riskante Wette auf eine Zukunft ohne Subventionen

Offshore-Windparks

Die riskante Wette auf eine Zukunft ohne Subventionen

Die Betreiber von Offshore-Windparks verzichten immer öfter auf Subventionen. Sie hoffen auf steigende Preise – ein Risiko.

von Klaus Stratmann, Kathrin Witsch

Industrielle Produktion: Warum 3D-Druck kein Allheilmittel ist

Industrielle Produktion

Warum 3D-Druck kein Allheilmittel ist

Immer mehr Unternehmen entdecken die Drucktechnik für die industrielle Fertigung. Das Geschäft wächst rasant.

von Kathrin Witsch

Solarbranche: Batteriehersteller Sonnen schließt Kooperation mit französischer Engie

Solarbranche

Batteriehersteller Sonnen schließt Kooperation mit französischer Engie

Der Allgäuer Batterie-Pionier expandiert weiter: Mit dem Energieversorger Engie will Sonnen Solaranlagen in Frankreich zum Durchbruch verhelfen.

von Kathrin Witsch, Thomas Hanke

Hauptversammlung: RWE-Chef wirbt für den Deal mit Eon – die Aktionäre sind skeptisch

Hauptversammlung

RWE-Chef wirbt für den Deal mit Eon – die Aktionäre sind skeptisch

Wütende Umweltschützer, kritische Aktionäre: Der RWE-Chef versucht auf der Hauptversammlung die Anteilseigner für den Deal mit Eon zu überzeugen.

von Jürgen Flauger, Kathrin Witsch

Hannover Messe: Cobots für die Elektronikindustrie

Hannover Messe

Cobots für die Elektronikindustrie

Vom Robotik-Boom profitieren Spezialisten ebenso wie Großkonzerne. Vor allem kleine, sensitive Roboter sind gefragt. Doch in Hannover wird auch deutlich, dass die künstliche Intelligenz noch am Anfang steht.

von Axel Höpner, Kathrin Witsch

Nach Handelsblatt-Interview: Rückendeckung und Kritik für Kaesers Kapitalismuskritik

Nach Handelsblatt-Interview

Rückendeckung und Kritik für Kaesers Kapitalismuskritik

Der Siemens-Chef fordert soziale Verantwortung von Unternehmen und Finanzmärkten – und löst damit in Politik und Wirtschaft eine Debatte aus.

von Kathrin Witsch, Axel Höpner, Frank Specht, Dietmar Neuerer

Erneuerbare Energien: PNE Wind AG streicht „Wind“ aus dem Namen

Erneuerbare Energien

PNE Wind AG streicht „Wind“ aus dem Namen

Der Windparkbauer will sich zum Anbieter von grünen Energielösungen wandeln – und ändert mit der neuen Strategie auch gleich den Firmennamen.

von Franz Hubik, Kathrin Witsch

Hannover Messe: Neue Studie ermahnt deutsche Firmen – Industrie 4.0 light reicht nicht

Hannover Messe

Neue Studie ermahnt deutsche Firmen – Industrie 4.0 light reicht nicht

Die Vernetzung von Mensch und Maschine ist das große Thema der Industrie. Deutsche Unternehmen versuchen es allerdings mit einer „Light“-Version.

von Kathrin Witsch

Hannover Messe: Aufschwungsjahr für den deutschen Maschinenbau

Hannover Messe

Aufschwungsjahr für den deutschen Maschinenbau

Dem deutschen Maschinenbau geht es so gut, dass er seine Wachstumsprognose um zwei Prozent erhöht. Nur Donald Trump könnte dazwischenfunken.

von Kathrin Witsch

Eröffnung der Hannover Messe: Welche Ideen Industriekonzerne und IT-Riesen von der Zukunft haben

Eröffnung der Hannover Messe

Welche Ideen Industriekonzerne und IT-Riesen von der Zukunft haben

Maschinen, die miteinander kommunizieren und selbstständig lernen: Beim Thema Industrie 4.0 wollen Deutschland und Mexiko stärker zusammenarbeiten.

von Axel Höpner, Kevin Knitterscheidt, Kathrin Witsch

Hannover Messe: Merkel plädiert für freien Welthandel und lobt Mexiko

Hannover Messe

Merkel plädiert für freien Welthandel und lobt Mexiko

Auf der Hannover Messe spricht die Bundeskanzlerin über künstliche Intelligenz und die Bedeutung von freiem Welthandel – und kritisiert indirekt Donald Trump.

von Axel Höpner, Kevin Knitterscheidt, Kathrin Witsch

Von Robotik bis Blockchain: Diese 7 Trends bestimmen die Hannover Messe 2018

Von Robotik bis Blockchain

Diese 7 Trends bestimmen die Hannover Messe 2018

Roboter-Arme, Exo-Skelette, 3D-Laserbrillen: Die kommenden Montag beginnende Industrieschau versteht sich auch diesmal als Schaufenster dessen, was in der Industrie von morgen machbar ist.

BASF-Tochter: Versuchter Brandanschlag auf Wintershall-Zentrale

BASF-Tochter

Versuchter Brandanschlag auf Wintershall-Zentrale

In der Nacht zu Donnerstag hat es einen versuchten Brandanschlag auf die Konzernzentrale des Öl- und Gaskonzerns gegeben.

von Kathrin Witsch

Windenergie: Siemens Gamesa streicht in Deutschland 200 Stellen

Windenergie

Siemens Gamesa streicht in Deutschland 200 Stellen

Der Windkraftkonzern Siemens Gamesa streicht in Deutschland insgesamt 213 Stellen. Die meisten davon an den Standorten Hamburg und Bremen.

von Kathrin Witsch

Insolventer Solarkonzern: Sun Power kauft US-Geschäft von Solarworld

Insolventer Solarkonzern

Sun Power kauft US-Geschäft von Solarworld

In Deutschland ist Solarworld schon zum zweiten Mal insolvent. Für die US-Tochter des Solarmodulherstellers hat sich jetzt ein Käufer gefunden.

von Kathrin Witsch, Franz Hubik

Erneuerbare Energien: Das Ende der Öko-Subventionen naht

Erneuerbare Energien

Das Ende der Öko-Subventionen naht

Die Energiewende kostet die Verbraucher Milliarden. Wirtschaftsminister Altmaier verspricht, dass damit bald Schluss ist. Experten sind anderer Meinung.

von Kathrin Witsch

Prognose von Exxon Mobil: 2040 fahren noch zwei Drittel der Autos mit Verbrennungsmotor

Prognose von Exxon Mobil

2040 fahren noch zwei Drittel der Autos mit Verbrennungsmotor

Laut Exxon Mobil werden auch 2040 noch die meisten Autos einen Verbrennungsmotor haben. Die Energiewende geht eher schleichend voran.

von Kathrin Witsch

Erneuerbare Energien: Sonnenstrom schlägt Windkraft

Erneuerbare Energien

Sonnenstrom schlägt Windkraft

Die erste gemeinsame Ausschreibung von Windkraft an Land und Photovoltaik ging ausschließlich an Solarprojekte. Nicht nur die Windkraftbranche tobt.

von Kathrin Witsch

Ölkonzern: Thomas Zengerly wird neuer Chef bei Shell Deutschland

Ölkonzern

Thomas Zengerly wird neuer Chef bei Shell Deutschland

Zengerly löst Stijn van Els an der Spitze des Ölkonzerns ab. Wie schon sein Vorgänger will auch er auf den Ausbau von alternativen Kraftstoffen setzen.

US-Konzern: So umweltfreundlich ist Apple wirklich

US-Konzern

So umweltfreundlich ist Apple wirklich

Apple meldet einen Teilerfolg auf dem Weg zum nachhaltigen Konzern – und ist doch von einer komplett grünen Bilanz noch weit entfernt.

von Kathrin Witsch

Trotz hoher Strompreise: Große Mehrheit der Verbraucher befürwortet Wettbewerb zwischen RWE, Eon und Co.

Trotz hoher Strompreise

Große Mehrheit der Verbraucher befürwortet Wettbewerb zwischen RWE, Eon und Co.

Die Hoffnung von einst auf niedrigere Preise und Wahlfreiheit im Stromsektor ist passé. Strom wird immer teurer, der Markt immer kleiner.

von Kathrin Witsch

Erneuerbare Energien: Grüner Strom boomt, doch die Investitionen in Deutschland brechen ein

Erneuerbare Energien

Grüner Strom boomt, doch die Investitionen in Deutschland brechen ein

Während die Investitionen in grüne Energien weltweit zunehmen, fließt weniger Geld nach Europa. Deutschland bleibt hinter den eigenen Zielen zurück.

von Kathrin Witsch

Analyse: Warum sich die deutsche Solarbranche neu erfinden muss

Analyse

Warum sich die deutsche Solarbranche neu erfinden muss

Während der einstige Branchenführer Solarworld zum wiederholten Mal pleitegeht, steht die deutsche Photovoltaikindustrie am Scheideweg.

von Kathrin Witsch

SMA-Zahlen: So will der letzte deutsche Solarkonzern überleben

SMA-Zahlen

So will der letzte deutsche Solarkonzern überleben

SMA-Solar hat es als einziger deutscher Konzern durch die Krise geschafft. Aber dem Unternehmen geht es nicht so gut, wie es auf den ersten Blick scheint.

von Kathrin Witsch

Blitzanalyse: Solarfirma SMA startet mit Zuwächsen ins Jahr

Blitzanalyse

Solarfirma SMA startet mit Zuwächsen ins Jahr

Nach Jahren der Krise verbucht der letzte verbliebene Solarpionier wieder Gewinne – auch wenn politische Umstände den Ausblick trüben.

von Kathrin Witsch

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×