Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.02.2004

12:27 Uhr

WM-Titel im Skifliegen ging an Team Norwegen

Deutsche Springer in Planica nur Vierte

Das deutsche Skispringer-Team hat bei der Skiflug-WM in Planica nur Rang vier belegt. Den ersten Team-Titel in der Skiflug-Geschichte holte Norwegen.

HB BERLIN. Das deutsche Skispringer-Team hat bei der Skiflug-WM in Planica nur Rang vier belegt und beim Sieg von Norwegen die angestrebte Medaille verpasst. Der Einzel-Vierte Georg Späth (Oberstdorf), Michael Uhrmann (Rastbüchl), Martin Schmitt (Furtwangen) und Sven Hannawald (Hinterzarten) lagen bei der WM-Premiere mit 1606,4 Punkten am Ende 14,4 Zähler hinter den drittplatzierten Österreichern.

Erster Team-Weltmeister in der Skiflug-Geschichte ist Norwegen, das sich mit 1711,8 Punkten vor Finnland mit 1704,1 Punkten durchsetzte. Erstmals seit acht Jahren blieben die deutschen Athleten bei einer Skiflug-WM ohne Medaille.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×