Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.07.2000

11:08 Uhr

vwd FRANKFURT. Die Bookbuilding-Spanne für die Aktien der Nexus AG, Villingen-Schwenningen, liegt zwischen 11,00 und 14,00 Euro. Wie die konsortialführende HypoVereinsbank am Montag in Frankfurt mitteilte, können die Aktien vom 18. bis 20. Juli gezeichnet werden. Angeboten werden bis zu 4,18 Aktien. Davon stammen 3,0 Mill. aus einer Barkapitalerhöhung und 800 000 Stück aus dem Besitz von zwei VC-Gesellschaften. Der Greenshoe umfasst 380 000 Aktien und wird von Altaktionären zur Verfügung gestellt. Das Emissionsvolumen (einschl. Greenshoe) bewegt sich zwischen 45,98 Mill. und 58,52 Mill. Euro.

Der Emissionspreis soll den Angaben zufolge am 21. Juli bekannt gegeben werden. Die Erstnotiz am Neuen Markt ist für den 24. Juli geplant. Im Emissionskonsortium befinden sich neben der HypoVereinsbank die Landesbank Baden-Württemberg, das Baader Wertpapierhandelshaus sowie das VEM Virtuelle Emissionshaus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×